Zwei Salzburger Sender endgültig digital

Freitag, 2. Mai 2008, 10:00 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Die Sendeanlage Lend-Luxkogel versorgt weite Teile des Salzachtales im Pongau im Bereich zwischen St. Johann, Schwarzach, Lend, Taxenbach bis Bruck/Glstr. Zusätzlich wird auch großteils das Gasteinertal bereits mit dem MUX A versorgt.
Der Sender auf dem Grosseck im Lungau versorgt Mauterndorf und die großräumige Umgebung. Auch Teilgebiete die u.a. von der Lokalsendeanlage Unternberg versorgt werden, können nun die Programme in digitaler Qualität empfangen.
Am 5.5.2008 wird nun nach dem mehrwochigen Parallelbetrieb an diesen Anlagen die analoge Abstrahlung der ORF-Fernsehprogramme eingestellt. Die zusätzlichen Anlagen in den betreffenden Versorgungsgebieten bleiben bis auf weiteres analog für die ORF-Programme in Betrieb.

MUX A: ORF1, ORF2-Salzburg, ORF2-Oberösterreich und ATV
Lend-Luxkogel: Kanal 32, Polarisation Horizontal
Mauterndorf-Grosseck: Kanal 32, Polarisation Horizontal

 

 

Bild: Sendeanlage Lend-Luxkogel im Pongau, die nur mit eigener Betriebsseilbahn erreichbar ist.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mastneubau ST. JOHANN-HAHNBAUM

24.10.2019
Neuer Gittermast zur Versorgung der Bezirkshauptstadt St. Johann im Pongau und Umgebung

DVB-T2 Kanalumstellungen in Salzburg, Oberösterreich und der Obersteiermark

21.06.2019
Frequenzänderungen am 18. Juni 2019 zur notwendigen Räumung des 700MHz-Bandes

Winter in Salzburg

09.01.2019
Die massiven Schneemengen als Herausforderung für den terrestrischen Sendebetrieb