Zusätzliche TV-Programme via DVB-T MUX C

Montag, 17. Dezember 2012, 10:30 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Nach dem Start von zusätzlichen TV-Programmen via DVB-T im Multiplex C in Wien und Innsbruck am 15.11.2012 gibt es seit heute 17.12.2012 – nach dem dazu erforderlichen Umbau der UHF-Sendeantenne (wie im blog berichtet) – auch in Vorarlberg mehr Programmvielfalt beim digitalen Antennenfernsehen.

 

 

MUX-C Vorarlberg

 

 

BREGENZ 1-PFÄNDER   Kanal 55, 60 kW ERP, horizontal

 

Sendeantenne wie MUX A und MUX B

Programme: ATV2, gotv, ein weiteres Programm in Planung

 

 

MUX-C Wien

                   

 

WIEN 1-KAHLENBERG Kanal 41, 40 kW ERP, vertikal

 

Stadtantenne Richtung 90 und 180° (unterschiedliche Sendeantenne zu MUX A und MUX B)

Programme: ATV2, gotv, OKTO

 

 

MUX-C Unterinntal und Wipptal

 

 

INNSBRUCK 1-PATSCHERKOFEL Kanal 36, 100 kW ERP, horizontal 

 

Sendeantenne wie MUX A und MUX B

Programme: ATV2, gotv, tirol tv

 

Systemparameter jeweils 16 QAM, CR= 5/6, GI=1/4  (analog zum bundesweiten MUX B)

Das könnte Sie auch interessieren

Letzte Räumung des 700 MHz-Frequenzbandes in Ostösterreich abgeschlossen

03.06.2020
Seit 2018 wurden nach und nach in ganz Österreich das 700 MHz-Frequenzband im digitalen Antennenfernsehen (simpliTV) geräumt. Mit 3. Juni erfolgte die letzte Kanalumstellung in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.

DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

28.05.2020
Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" oder auch"Allgäu MUX" an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.

Ausbau Hauptverkehrsachse: Drei weitere Sendeanlagen für DAB+ in Betrieb genommen

11.12.2019
Am 11.12.2019 wurden drei weitere Sendeanlagen für das Digitalradio DAB+ in Betrieb genommen.