Weiterhin fordern Mobilfunker die Nutzung der frei gewordenen Frequenzen.

Freitag, 13. März 2009, 04:47 Uhr

Die ORS widerspricht in der heutigen Presse der Forderung von Orange, die durch die TV Digitalisierung freigewordenen Frequenzen für mobiles Breitband zu nutzen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

ORS auf IBC, Futura und Medientage

24.09.2010
Wie bereits gepostet hat die ORS auf der IBC in Amsterdam (10. - 14. September 2010) sowie auf der Futura Salzburg (16. - 19. September 2010) und den Medientagen in der Wiener Stadthalle (21. - 23. September 2010) ausgestellt.