Weitere acht ORS-Standorte für Kronehit

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 10:15 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Mit der Abstrahlung von zusätzlich acht ORS-Sendeanlagen erweitert 

Kronehit

das Versorgungsgebiet in Kärnten, Oberösterreich und Salzburg.

Bei diesen Anlagen wird jeweils das bestehende UKW-Sendeantennensystem verwendet, die Programmzubringung erfolgt mittels Satellit. 

 


Kärnten:

 

Kötschach-Kronhof  99,6 MHz 100W ERP horizontal

Metnitz West  89,8 MHz   30W ERP horizontal

Patergassen   98,6 MHz  30W ERP horizontal

Radenthein 1-Mitterberg   100,8 MHz  30W ERP horizontal

Turrach 94,3 MHz 100W ERP vertikal 

 

 

Oberösterreich:

 

Engelhartszell  91,4 MHz 20W ERP horizontal

 

 

Salzburg:

 

Abtenau-Buchberg 107,1 MHz 100W ERP horizontal

Ramingstein 1-Ambrosenberg 100,6 MHz 30W ERP horizontal

 

Das könnte Sie auch interessieren

Gipfelkreuz wird aufgestellt

Nach Blitzschlag: Neues Gipfelkreuz am Dobratsch

02.11.2020
Auf dem Dobratsch wurde aufgrund eines Blitzschlags ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. Und das in unmittelbarer Nähe zum ORS-Sender Dobratsch, der bereits seit 50 Jahren das Bundesland Kärntner mit TV- und Radioprogrammen versorgt.
Erhard Oberneder ORS

3.000 Meter Tragseil am Dobratsch getauscht

23.10.2020
Im Oktober wurde das Tragseil der Seilbahn zur ORS-Sendeanlage am Dobratsch getauscht. Insgesamt wurden drei Kilometer Kabel mit integrierten Lichtwellenleitern für High-Speed Datentransfer und Blitzschutzanalyse verlegt.
Gruppenfoto mit Maske

Neue ORS-Sendeanlage Gratkorn für Radio Grün Weiß

14.10.2020
Der steirische Radiosender Radio Grün Weiß weitet sein Versorgungsgebiet in Richtung Graz weiter aus. Die ORS realisierte dazu einen neuen Sendestandort in Gratkorn, der im Oktober in Betrieb genommen wurde.