Weitere acht ORS-Standorte für Kronehit

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 10:15 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Mit der Abstrahlung von zusätzlich acht ORS-Sendeanlagen erweitert 

Kronehit

das Versorgungsgebiet in Kärnten, Oberösterreich und Salzburg.

Bei diesen Anlagen wird jeweils das bestehende UKW-Sendeantennensystem verwendet, die Programmzubringung erfolgt mittels Satellit. 

 


Kärnten:

 

Kötschach-Kronhof  99,6 MHz 100W ERP horizontal

Metnitz West  89,8 MHz   30W ERP horizontal

Patergassen   98,6 MHz  30W ERP horizontal

Radenthein 1-Mitterberg   100,8 MHz  30W ERP horizontal

Turrach 94,3 MHz 100W ERP vertikal 

 

 

Oberösterreich:

 

Engelhartszell  91,4 MHz 20W ERP horizontal

 

 

Salzburg:

 

Abtenau-Buchberg 107,1 MHz 100W ERP horizontal

Ramingstein 1-Ambrosenberg 100,6 MHz 30W ERP horizontal

 

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Sendeanlage am Dobratsch in Kärnten

DAB+ Netzausbau abgeschlossen:
Digitales Radio für 83 % der Bevölkerung empfangbar

25.08.2020
Mit der Inbetriebnahme von zwei Sendeanlagen in Kärnten ist der Netzausbau für den DAB+ Empfang in Österreich von der ORS vorläufig abgeschlossen. Somit können bereits 83 % der österreichischen Bevölkerung digitales Radio empfangen.
Die Senderspitze am ORS-Sender Dobratsch.

Arbeiten in 160 Metern Höhe: ORS-Sender Dobratsch bekommt neue Hülle

14.08.2020
Mit einer Höhe von 167 Metern ist der ORS-Sender Dobratsch in Kärnten einer der höchsten Sendemasten in Österreich. Seit knapp 50 Jahren ist das Material Wind und Wetter ausgesetzt - jetzt wurde die Senderspitze erneuert.
Autotunnel in Österreich

Erweiterung von Tunnelfunkanlagen mit Ö1 und Radio Salzburg

16.12.2019
In zahlreichen Tunnels ist der UKW-Empfang der zwei ORF-Hörfunkprogramme nun möglich