Umstellung Sendeanlage St. Gallenkirch auf UHF

Dienstag, 18. November 2008, 09:16 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Am 10.12.2008 wird die noch bestehende digitale Versorgungslücke im Montafon geschlossen. In Ergänzung zu den bereits am 16.9. umgestellten Sendeanlagen Schruns-Golm und Gaschurn wird nun die Anlage St.Gallenkirch für den DVB-T MUX A umgebaut.
Erstmals wird dabei im Zuge des bundesweiten DVB-T Rollouts eine Anlage von ausschließlich VHF (Band III) auf digitalkonforme UHF-Kanäle (Band IV/V) umgerüstet.
Als Sendekanal kommt dabei der Kanal 38*) zur Anwendung, sodass die drei Anlagen für das Montafon im Gleichwellennetz (SFN) in Betrieb sind.

Für die Teilnehmer, die bisher die ORF-Fernsehprogramme von dieser Sendeanlage über Antenne empfangen (Information über Schriftinserts ab 18.11.), müssen daher Ihre Empfangsanlage auf eine UHF-Empfangsantenne adaptieren. Dabei ist auf die entsprechende Ausrichtung der vertikalen Polarisation (Antennenelemente senkrecht zur Erde) zu achten!

Analog bis 10.12.2008: ORF1 Kanal 6, ORF2-V Kanal 10
DVB-T ab 10.12.2008: MUX A (ORF1, ORF2-T, ORF2-V, ATV) Kanal 38*)
Polarisation = Vertikal !

*) vorbehaltlich der Frequenzzuteilung

 

Bild: Sendeanlage St.Gallenkirch für das Versorgungsgebiet Mittleres Montafon und Gargellen (dzt. Betriebszustand mit VHF-Sendeantenne)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Die Senderspitze am ORS-Sender Dobratsch.

Arbeiten in 160 Metern Höhe: ORS-Sender Dobratsch bekommt neue Hülle

14.08.2020
Mit einer Höhe von 167 Metern ist der ORS-Sender Dobratsch in Kärnten einer der höchsten Sendemasten in Österreich. Seit knapp 50 Jahren ist das Material Wind und Wetter ausgesetzt - jetzt wurde die Senderspitze erneuert.

Antennenumbau an der Sendeanlage Semmering-Sonnwendstein

08.06.2020
Wegen der internationalen Frequenzplanung zur Räumung des 700 MHz-Bandes war eine massive Änderung des Antennensystems erforderlich.

DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

28.05.2020
Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" oder auch"Allgäu MUX" an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.