Transponder 102 (ARENA) nun auf ASTRA 1M

Dienstag, 21. Juli 2009, 08:11 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Heute in der Früh haben wir unsere Uplink, mit welcher wir das Programmbouquet für Arena übertragen, gemeinsam mit dem Astra Betreiber SES vom Satelliten ASTRA 1F auf ASTRA 1M umgestellt. Die Satelliten sind zwar geostationär im Orbit, was aber nicht bedeutet, dass sie sich von der Erde betrachtet, nicht bewegen. Der Satellit zieht eine Schleife in Form einer Acht. Da unsere Uplinkantenne eine sehr schmale Sendekeule hat, muß diese daher alle 15 Minuten nachgeführt werden.

Diesen Vorgang nennt man "Tracking". Um genau nachzuführen, hat der Satellit eine Bake (schmal wie ein unmodulierter Träger). Ein Bakenempfänger mißt alle 15 Minuten den Signalpegel und führt die Antenne dann optimiert nach. Heute in der Früh wurde daher von ASTRA1F Tracking auf ASTRA 1M Tracking umgestellt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Olympische Spiele 2021

Olympia: Eurosport 4K überträgt mit simpliTV in brillanter UHD-Qualität

21.07.2021
Mit Tokyo 2020 steht bereits das nächste sportliche Großevent in den Startlöchern: Von 23. Juli bis 8. August 2021 finden in Tokyo die Olympischen Spiele statt. Die Wettkämpfe sind mit Eurosport 4K bei simpliTV via SAT und Streaming in UHD zu sehen.
ORF-TVthek mit Fußball

EURO 2020: Streamingangebot des ORF erzielt Rekordzugriffe

13.07.2021
Die Fußball-EM war ein TV-Ereignis der Sonderklasse. Besonders das Streamingangebot des ORF war ein absoluter Publikumsmagnet und erzielte Rekordzugriffe. Die ORS verantwortete dabei die technische Umsetzung der Live-Streams.
ORS Sendeanlage Salzburg Gaisberg

ORS investiert in UKW-Versorgung in Salzburg

06.07.2021
VIDEO: Um die Radioprogramme in Salzburg weiterhin in größtmöglicher Qualität verbreiten zu können, hat die ORS neue UKW-Sendegeräte am Gaisberg in Betrieb genommen.