Tonprobleme während Bundesländersendung

Montag, 7. Jänner 2008, 01:39 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Einige wenige Teilnehmer aus dem Raum OÖ haben uns in den letzten Tagen kontaktiert, da bei ihren DVB-T Endgeräten während der Bundesländersendungen kein Ton hörbar ist. Durch Teilnehmerbesuche konnten wir feststellen, dass dies nur bei aktivierter DOLBY-Funktion auftritt (da während der Regionalsendezeiten von uns kein DOLBY-Signal mitgesendet wird). Nach Deaktivierung der DOLBY-Funktion durch unsere Sendertechniker war der Ton wieder hörbar.
Wir führen das darauf zurück, dass bei manchen Endgeräten werksseitig DOLBY aktiviert ist.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Tunnel-Ausfahrt Vösendorf S1

DAB+ Testbetrieb der ORS im Tunnel Rannersdorf und Vösendorf der S1

16.04.2021
Gute Neuigkeiten für Autofahrer/innen mit DAB+ Empfang: Bis Ende 2022 findet ein Testbetrieb zum Empfang der digitalen Radioprogramme in den Tunnelanlagen Rannersdorf und Vösendorf der Wiener Außenringschnellstraße S1 statt.
Obeca - 5G Broadcast Receiver

ORS veröffentlicht erstes Release von Open Source 5G Broadcast-Empfänger

30.03.2021
Mit der Entwicklung des weltweit kleinsten Open Source 5G Broadcast-Empfängers „OBECA“ forscht die ORS maßgeblich an der Weiterentwicklung des neuen Übertragungsstandards. Nun wurde das erste Software-Release des quelloffenen Empfängers veröffentlicht.
Let's dance Auftritt

UHD-Offensive: simpliTV und RTL UHD Austria zeigen „Let’s Dance“ in brillanter UHD-Qualität

25.02.2021
Ab 26. Februar startet in Deutschland die 14. Staffel der TV-Show „Let’s Dance“. simpliTV SAT Nutzer/innen können sich besonders darauf freuen: Der Sender RTL UHD Austria zeigt die Shows sogar live in Ultra High Definition (UHD).