Störungen des UHF-Modulatorsignals

Mittwoch, 28. Mai 2008, 01:46 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Bei der Zusammenschaltung von Videorecorder, SAT-Empfänger, DVB-T Boxen und anderen mit dem TV-Gerät benützen manche Kunden nicht den SCART Stecker sondern leiten des Signal über einen im Gerät integrierten UHF-Modulator zum Bildschirm. Der meist einstellbare übertragene Bereich der UHF-Modulatoren liegt meist im Bereich der Kanäle 32-36. Da von der Behörde nun der K36 in Wien für DVB-H vergeben wurde, kann es vorkommen, dass Kunden Störungen beim Betrieb ihrer Anlage haben.



Das Problem kann folgendermaßen gelöst werden:
- falls möglich leitet man des Signal über eine SCART-Buchse zum TV Gerät.
- ist keine SCART Buchse am TV-Gerät vorhanden (meist bei sehr alten Geräten) kann man versuchen den Modulator auf einen anderen Kanal abzustimmen. Dies kann entweder mit Einstellungen im Menü erfolgen oder hinten am Gerät durch Drehen einer Abstimmschraube (von Gerät zu Gerät verschieden). Anschließend muß man dann den neuen Kanal auch am TV-Gerät neu abspeichern.

 

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Die Gemeinde Mittelberg und Kleinwalsertal Tourismus haben sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte.
ORS-Techniker schaufelt Schnee

Schnee in Osttirol: ORS sichert Fernsehen mit Bundesheerunterstützung

17.12.2020
Heftige Schneefälle sorgten vor wenigen Tagen rund um die ORS-Sendeanlage Rauchkofel in Lienz für einen kritischen Ausnahmezustand. ORS-Sendetechniker mussten mit Bundesheerhubschraubern zum Einsatz geflogen werden, um den Fernseh- und Radempfang zu siche
EBU Forecast mit Michael Wagenhofer (ORS)

5G Broadcast: Erste Learnings von ORS-Testbetrieb in Wien

26.11.2020
Michael Wagenhofer (CEO ORS) präsentierte im Rahmen des „EBU-Forecast 2020“ erste Ergebnisse des 5G Broadcast Testbetriebs in Wien. Resümee: 5G Broadcast ist die Zukunft des Fernsehens, doch dazu müssen noch einige Hürden gemeistert werden...