Start des DVB-T2 Versuchsbetriebes der ORS in Wien

Montag, 12. April 2010, 08:42 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Ab heute (12.April 2010) ist der DVB-T2 Versuchsbetrieb der ORS in Wien in Betrieb.

 

Gesendet wird vom Sender Kahlenberg auf dem Kanal 65 (826 MHz) in MPEG4 mit einer ERP von 49dBW. Es kann immer wieder zu Abschaltungen und Veränderungen der Sendeparameter kommen. Wir werden alle in der DVB-T2 Norm vorhandenen Parameter wie Modulation (16QAM - 256 QAM), verschiedene Guardintervalls und Fehlerschutzeinstellungen testen.
Ich will darauf hinweisen, dass es sich um einen geschlossenen Versuchsbetrieb handelt, und wir nicht wollen, dass sich Kunden DVB-T2 Empfänger anschaffen. Im Blog werde ich laufend darüber berichten.

 

 

Bild: ORF HD terrestrisch über Antenne

Das könnte Sie auch interessieren

EBU Forecast mit Michael Wagenhofer (ORS)

5G Broadcast: Erste Learnings von ORS-Testbetrieb in Wien

26.11.2020
Michael Wagenhofer (CEO ORS) präsentierte im Rahmen des „EBU-Forecast 2020“ erste Ergebnisse des 5G Broadcast Testbetriebs in Wien. Resümee: 5G Broadcast ist die Zukunft des Fernsehens, doch dazu müssen noch einige Hürden gemeistert werden...
simpliTV Stocke mit Slogan "Stream Salabim"

simpliTV: „Stream Salabim“ für noch flexibleres Fernsehen

16.11.2020
Fernsehen mit simpliTV wird ab sofort noch flexibler: Durch die praktischen Funktionen der simpliTV Streaming-App können TV-Kundinnen und -Kunden selbst entscheiden, wann, wo und mit welchem Endgerät sie ihre Fernsehprogramme sehen möchten.
Gipfelkreuz wird aufgestellt

Nach Blitzschlag: Neues Gipfelkreuz am Dobratsch

02.11.2020
Auf dem Dobratsch wurde aufgrund eines Blitzschlags ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. Und das in unmittelbarer Nähe zum ORS-Sender Dobratsch, der bereits seit 50 Jahren das Bundesland Kärntner mit TV- und Radioprogrammen versorgt.