Start des DVB-T2 Versuchsbetriebes der ORS in Wien

Montag, 12. April 2010, 08:42 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Ab heute (12.April 2010) ist der DVB-T2 Versuchsbetrieb der ORS in Wien in Betrieb.

 

Gesendet wird vom Sender Kahlenberg auf dem Kanal 65 (826 MHz) in MPEG4 mit einer ERP von 49dBW. Es kann immer wieder zu Abschaltungen und Veränderungen der Sendeparameter kommen. Wir werden alle in der DVB-T2 Norm vorhandenen Parameter wie Modulation (16QAM - 256 QAM), verschiedene Guardintervalls und Fehlerschutzeinstellungen testen.
Ich will darauf hinweisen, dass es sich um einen geschlossenen Versuchsbetrieb handelt, und wir nicht wollen, dass sich Kunden DVB-T2 Empfänger anschaffen. Im Blog werde ich laufend darüber berichten.

 

 

Bild: ORF HD terrestrisch über Antenne

Das könnte Sie auch interessieren

Seilbahnen geschlossen: ORS-Sendetechniker müssen mit Tourenski zu Wartungsarbeiten

03.04.2020
Trotz geschlossener Seilbahnen werden Wartungsarbeiten an der Sendeinfrastruktur auf den Berggipfeln bei jedem Wetter durchgeführt. ORS-Sendetechniker sind mit Tourenskiern zu zwei Sendeanlagen in Salzburg vorgedrungen, um Wartungsarbeiten durchzuführen.

simpliTV: SRF 1 und SRF zwei in Vorarlberg über Antenne wieder verfügbar

26.03.2020
Die zwei Programme SRF 1 und SRF zwei sind ab sofort wieder über die ORS Großsendeanlage am Pfänder verfügbar und können über simpliTV Antenne Plus im Raum Bregenz empfangen werden.

simpliTV: Ausfallsicheres Fernsehen ohne Kapazitätsgrenzen

25.03.2020
Ein stabiler Zugang zu Informationen, Wissen und Unterhaltung ist in Krisenzeiten unverzichtbar. Das digitale Antennenfernsehen simpliTV unterliegt keinen Kapazitätsgrenzen und ist trotz hohen Zugriffszahlen sicher.