Sprengung Antennenmast am Bisamberg

Mittwoch, 24. Februar 2010, 07:17 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Hier nun ein kurzer Vorbericht von der Sprengung des Nord-und Südmastes am Bisamberg. Wenn wir mehr Fotos und Details haben, werde ich diese nachliefern.
Ich habe das Geschehen von der Besucherzone (südlich) beobachtet.

 

 

Bild 1:Es waren sehr viele Kamerateams und Journalisten anwesend.
Der Südmast wurde nach 1200 Uhr gesprengt.

 

Bild 2: Exakt um 1500 Uhr fiel mit viel Rauch und Lärm der Nordmast um.

 

Bild 3: Oberes Ende des Nordmastes mit Mastbeleuchtung

 

Bild 4: Dieses Stück wurde durch eine gezielte Sprengung vom Mast herausgesprengt um die Fallrichtung zu definieren.

 

Bild 5: Teile vom Nordmast.

 

Bild 6: Mastfuß mit Isolator.

 

Bild 7: Irgendwie für uns ungewohnt. Die Feederleitung des Nordmastes ohne Antenne.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Aktueller Stand Bisamberg

28.05.2010
Von meinem Kollegen Heimo hier zwei aktuelle Photos von der Sendeanlage Bisamberg.

Bisamberg

01.03.2010
Hier nun wie versprochen noch ein paar Fotos von letzter Woche...

Zusatzbilder und Info von Fa. Alpine (Sprengung Bisamberg)

25.02.2010
wer mehr über die Aktivitäten der Firma ALPINE, welche die Masten am Bisamberg sprengte, wissen will, dem sei das Alpine Blog empfohlen.