Sky Abonnement ein Schnäppchen für ORF Zuschauer ?

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 02:49 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Derzeit bewirbt Sky ein 6-Monat Angebot mit einem PACE HD-Empfänger für 199.- Euro. Normalerweise wird auch der ORF von Premiere freigeschaltet. Wenn man allerdings nach 6 Monaten das Abo kündigt, ist natürlich auch die Freischaltung für den ORF weg. Entweder die Box hat einen CI-Schacht, dann müsste der Kunde nochmals bis zu 70 Euro investieren. Ist kein CI-Schacht vorhanden, kann damit der ORF sowohl in SD als auch in HD dann nicht mehr empfangen werden. Ich weise deswegen darauf hin, da wir in den letzten Jahren viele Kundenbeschwerden wegen aufgelassener Premiere-Abo hatten, und die verärgerten Kunden meist den ORF bzw. ORS die Schuld gaben, wenn der Empfang von ORF nicht mehr funktionierte.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

UHD Antenne wird installiert

Neuer Satelliten-Uplink für UHD in Betrieb genommen

11.08.2020
Seit Mitte August ist es für TV-Anstalten nun möglich, TV-Programme über Satellit in UHD auszuspielen. Die dafür notwendige neue Uplink Antenne wurde erfolgreich installiert und im ORS-Broadcastcenter Wien in Betrieb genommen.
Start der mobilen 5G-Broadcast-Messungen der ORS in Wien am Stephansplatz

Mobile Messungen für 5G Broadcast gestartet

16.07.2020
Die ORS arbeitet seit November 2019 intensiv am neuen Übertragungsstandard 5G Broadcast, der als wichtige Weiterentwicklung des digitalen Antennenfernsehens gilt. Mitte Juli starteten erste mobile Messungen.
ORS (Österreichische Rundfunk Sender) am Red Bull Ring in Spielberg bei der Formel 1

ORS koordiniert Funkfrequenzen bei der Formel 1 in Spielberg

09.07.2020
Lewis Hamilton & Co fahren erstmals nach der Coronapause um WM-Punkte und das in Österreich. Damit Formel 1-Fans von zuhause aus hautnah dabei sein können, koordiniert die ORS mit Gerhard Keller die Frequenzen für alle Fernsehanstalten vor Ort.