Sendeanlage Linz 1-Lichtenberg feiert 50jähriges Jubiläum

Mittwoch, 17. November 2010, 12:48 Uhr

Heute, 17. November 2010 feiert die ORS Sendeanlage Linz 1-Lichtenberg ihr 50jähriges Jubiläum. Nach rund zweijähriger Bautätigkeit konnte am 17. November 1960 die Sendeanlage in Betrieb genommen werden.

Aus diesem Anlass lud die ORS am 16. November ihre TV- und Radio- Kunden sowie ehemalige ORF- und ORS- Kollegen zu einer Führung durch die Sendeanlage ein. Franz Steininger, Leiter des Sendebetriebs Oberösterreich, führte die interessierten Gäste durch die Sendeanlage und informierte.

Derzeit werden alle 8 UKW Sender am Lichtenberg getauscht. Somit werden die Röhrensender durch neue Transistorsender ersetzt.


Bild1: Zahlreiche Kunden und Partner nahmen an der Führung durch die Sendeanlage teil.
Bild2: Auch die Bürgermeisterin von Lichtenberg, Daniela Durstberger, war mit großem Interesse vor Ort.
Bild3: Franz Steininger führte durch die Sendeanlage und erklärte ausführlich und kompetent.
Bild4: Derzeit werden alle 8 UKW Sender am Lichtenberg getauscht.

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Das Kleinwalsertal hat sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte. Die ORS übernahm die technische Umsetzung der Radioübertragung.
Gruppenfoto mit Maske

Neue ORS-Sendeanlage Gratkorn für Radio Grün Weiß

14.10.2020
Der steirische Radiosender Radio Grün Weiß weitet sein Versorgungsgebiet in Richtung Graz weiter aus. Die ORS realisierte dazu einen neuen Sendestandort in Gratkorn, der im Oktober in Betrieb genommen wurde.
Diskussion bei den Österreichischen Medientagen 2020

Panel: Radio als verlässliches Krisenmedium

23.09.2020
Wie geht es weiter mit dem guten alten Hörfunk und wie behauptet er sich im Umfeld globaler Streamingdienste und Podcasts? Norbert Grill diskutierte bei den Österreichischen Medientagen in einer illustren Runde über das Medium Radio.