Radio Kärnten St.Veit an der Glan

Freitag, 23. Dezember 2011, 01:15 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Seit heute, 23.12.2011 wird in der Bezirkshauptstadt St.Veit an der Glan das ORF-Hörfunkprogramm Radio Kärnten von einem zusätzlichen Standort beim Bahnhof St.Veit/G. gesendet.

 

 



Die ORS nutzt dazu einen bestehenden Mast samt Sendecontainer der Netco 3G, der für die UKW-Antennen und das Sendegerät entsprechend adaptiert wurde.
Durch diese Inbetriebnahme, der eine langwierige Standortsuche und Frequenzkoordinierung voran ging, wird eine Verbesserung der Versorgungssituation vom Regionalprogramm im Stadtgebiet für portablen Empfang erzielt.

 




Bild: Der neue UKW-Standort für Radio Kärnten beim Bahnhof

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Sendeanlage am Dobratsch in Kärnten

DAB+ Netzausbau abgeschlossen:
Digitales Radio für 83 % der Bevölkerung empfangbar

25.08.2020
Mit der Inbetriebnahme von zwei Sendeanlagen in Kärnten ist der Netzausbau für den DAB+ Empfang in Österreich von der ORS vorläufig abgeschlossen. Somit können bereits 83 % der österreichischen Bevölkerung digitales Radio empfangen.
Die Senderspitze am ORS-Sender Dobratsch.

Arbeiten in 160 Metern Höhe: ORS-Sender Dobratsch bekommt neue Hülle

14.08.2020
Mit einer Höhe von 167 Metern ist der ORS-Sender Dobratsch in Kärnten einer der höchsten Sendemasten in Österreich. Seit knapp 50 Jahren ist das Material Wind und Wetter ausgesetzt - jetzt wurde die Senderspitze erneuert.
Autotunnel in Österreich

Erweiterung von Tunnelfunkanlagen mit Ö1 und Radio Salzburg

16.12.2019
In zahlreichen Tunnels ist der UKW-Empfang der zwei ORF-Hörfunkprogramme nun möglich