Pegelprobleme bei DVB-T Boxen

Donnerstag, 15. November 2007, 03:21 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

am Beginn dieser Woche wurden alle DVB-T Sender am Kahlenberg an die richtige Hauptantenne geschaltet. Es zeigte sich, dass manche Kunden nun ein zu starkes Signal empfangen. Meist in Kombination mit einer 5V Verstärkerantenne kann es vorkommen, dass die DVB-T Box mit zuviel Signal oder schlecht verstärktem Signal versorgt wird. Dies kann dazu führen, dass entweder ein sehr schlechter oder auch gar kein Empfang mehr möglich ist. Bei den meisten Boxen zeigt sich dann, dass zwar die Signalstärke in Ordnung ist (z.B. Pegel über 90), aber die Signalqualität schlecht ist. Falls es sich um eine Verstärkerantenne handelt, entweder Standort oder Polarisation ändern oder eine passive Antenne benützen.