ORS übergibt Auto an Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD

Dienstag, 13. Oktober 2020, 12:00 Uhr

Im Rahmen der jährlichen ORS-Klick-Aktion wurden letztes Jahr insgesamt 30.000,- Euro für den externen onkologischen Pflegedienst der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD von der ORS gespendet. Mit diesem Beitrag wurde bereits 2019 ein Auto finanziert. Nun wurde auch ein zweiter PKW angeschafft, der gerade jetzt dringend benötigt wird.

Auto für Kinder-Krebshilfe Wien
Die Übergabe des zweiten Autos an die Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD. Foto: Lea Dörl

Zweites Auto für bessere mobile Betreuung

Der externe onkologische Pflegedienst (EOP) der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD ermöglicht Betroffenen eine Betreuung zu Hause und erspart diesen den täglichen Weg ins Krankenhaus. Mit der Spende der ORS wurde bereits im Dezember 2019 ein PKW angeschafft. Ab sofort ist auch ein zweites Auto im Einsatz, das von Norbert Grill (Geschäftsführer ORS) und Michael Weber (Leiter Vertrieb, Marketing und Kommunikation der ORS) an das Team der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD, übergeben wurde.

„Besonders in den letzten ereignisreichen Monaten haben wir wieder gemerkt, wie dringend notwendig mobile Betreuung für unsere kleinen Patientinnen und Patienten ist. Durch den zweiten PKW der ORS sind wir jetzt noch ein Stück mobiler und flexibler“, so die Geschäftsführerin der Kinder-Krebshilfe Karin Benedik.

Engel auf Rädern

Derzeit kümmern sich fünf mobile, diplomierte Krankenschwestern um über 500 Patientinnen und Patienten in allen Stadien onkologischer Erkrankungen bis hin zur palliativen Pflege (Sterbebegleitung). Der große Vorteil des externen Pflegedienstes liegt darin, dass die Familien nicht aus dem Alltag gerissen werden, da die an Krebs erkrankten Kinder für Kontrolle und Pflege nicht immer ins Spital kommen müssen und sich so stundenlange Weg- und Wartezeiten ersparen.

Weitere Informationen zum externen Pflegedienst unter kinderkrebshilfe.wien/hilfe-fuer-zuhause/

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Das Kleinwalsertal hat sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte. Die ORS übernahm die technische Umsetzung der Radioübertragung.
ORS-Techniker schaufelt Schnee

Schnee in Osttirol: ORS sichert Fernsehen mit Bundesheerunterstützung

17.12.2020
Heftige Schneefälle sorgten vor wenigen Tagen rund um die ORS-Sendeanlage Rauchkofel in Lienz für einen kritischen Ausnahmezustand. ORS-Sendetechniker mussten mit Bundesheerhubschraubern zum Einsatz geflogen werden, um den Fernseh- und Radempfang zu siche
EBU Forecast mit Michael Wagenhofer (ORS)

5G Broadcast: Erste Learnings von ORS-Testbetrieb in Wien

26.11.2020
Michael Wagenhofer (CEO ORS) präsentierte im Rahmen des „EBU-Forecast 2020“ erste Ergebnisse des 5G Broadcast Testbetriebs in Wien. Resümee: 5G Broadcast ist die Zukunft des Fernsehens, doch dazu müssen noch einige Hürden gemeistert werden...