ORS Transponder 115 und 117 wechseln Satelliten

Mittwoch, 6. Juni 2012, 08:00 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Am 6.Juni um 0400 Uhr MESZ wurde ASTRA Transponder 117 vom Satelliten ASTRA 1H auf ASTRA 1L umgeschalten. Dafür war es notwendig, im Vorfeld die Nachführung (Tracking) für den neuen Satelliten zu planen und zu testen (Bakenempfänger, Bakenfilter, Downlinkempfangswege), da jeder Satellit eine unterschiedliche Bakenfrequenz zur genauen Nachführung besitzt.

Für manche Kunden hat die Umstellung auch einen Vorteil, da die Ausleuchtzone, vor allem im östl. Teil von Europa doch erheblich größer ist und nun zusätzliche Kunden einen besseren Empfang haben.

Der normale Kunde merkt nichts vom Wechsel, da alle übrigen Übertragungsparameter die gleichen bleiben.

Nach Abschluß der Arbeiten genossen wir noch den Venustransit über Wien.

Am 7.Juni wird dann TR115 auf ASTRA 1L umgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Satelliten via ASTRA

Satellitenfernsehen baut Vorsprung gegenüber Kabel weiter aus

05.05.2020
Der Satellit ist unangefochten der führende Empfangsweg in Österreich. Zum Jahresende 2019 betrug die Anzahl der Satellitenhaushalte 2,09 Millionen. Der Kabelempfang lag damit gewohnt auf dem zweiten Platz mit 1,11 Millionen Haushalten.

Servicearbeiten an den ORS Uplinks

10.10.2017
Auch unsere ASTRA Uplinks brauchen ein Winterservice

Abschaltung ASTRA Transponder 3+5 wegen Service

09.01.2017
Wegen Servicezwecken kommt es zu kurzen Abschaltungen der ORS Transponder.