ORS Roadshow TV09

Freitag, 18. September 2009, 04:45 Uhr

Zum dritten Jahr findet heuer die ORS Roadshow TV09 statt, die Fachhändler und Kommunikationselektroniker über neue Trends und Entwicklungen im TV Bereich informiert. Die ORS machte gestern bei der ersten Station in Salzburg Halt. Der Andrang war groß - 450 Teilnehmer interessierten Sich für die Zukunft des Fernsehens. Die nächsten Stationen sind am 24. September im ORF Zentrum in Wien und am 01. Oktober im ORF Landesstudio Graz.

Die Themen waren unter anderem: Neueste Entwicklungen im Bereich HDTV, DVB-T, Verschlüsselung, Digitale Dividende, die Einführung der ICE-Karten.

Vor und nach der Veranstaltung nutzten die Teilnehmern die Möglichkeit, sich an zahlreichen Infoständen von Astra, Irdeto, ORF, dem neuen österreichweiten Sender "Servus TV" sowie bei Arcom, Estro, Ecosat und Triax individuell beraten zu lassen. Tolle Preise wie einen LED Fernseher von Samsung, HD Satelliten Receiver oder VIP Karten für "Wir sind Kaiser" bzw. "Das Rennen" mit Armin Assinger wurden verlost.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion bei den Österreichischen Medientagen 2020

Panel: Radio als verlässliches Krisenmedium

23.09.2020
Wie geht es weiter mit dem guten alten Hörfunk und wie behauptet er sich im Umfeld globaler Streamingdienste und Podcasts? Norbert Grill diskutierte bei den Österreichischen Medientagen in einer illustren Runde über das Medium Radio.
Die Senderspitze am ORS-Sender Dobratsch.

Arbeiten in 160 Metern Höhe: ORS-Sender Dobratsch bekommt neue Hülle

14.08.2020
Mit einer Höhe von 167 Metern ist der ORS-Sender Dobratsch in Kärnten einer der höchsten Sendemasten in Österreich. Seit knapp 50 Jahren ist das Material Wind und Wetter ausgesetzt - jetzt wurde die Senderspitze erneuert.
UHD Antenne wird installiert

Neuer Satelliten-Uplink für UHD in Betrieb genommen

11.08.2020
Seit Mitte August ist es für TV-Anstalten nun möglich, TV-Programme über Satellit in UHD auszuspielen. Die dafür notwendige neue Uplink Antenne wurde erfolgreich installiert und im ORS-Broadcastcenter Wien in Betrieb genommen.