ORF Radio Burgenland sendet vom Spitzerberg

Freitag, 1. Oktober 2010, 01:52 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Seit heute, 1.10.2010 sendet Radio Burgenland vom ORS-Senderstandort "Spitzerberg".
Der Inbetriebnahme geht eine 18-monatige Planung voraus. Nach umfangreichen Messfahrten im Versorgungsgebiet, Frequenzsuche, Beantragung bei der Behörde und internationaler Koordinierung durch die RTR wurde in den letzten Wochen nach der Bewilligungserteilung die notwendige Sende- und Empfangsantenne (Ballempfang von Mattersburg-Heuberg) montiert, sowie das Sendegerät installiert.

Die neue Frequenz erhöht im Nordburgenland im Bereich der Parndorfer Platte die Versorgungsqualität im stationären- und Mobilempfang für ca. 9500 Teilnehmer.

Radio Burgenland 89,6 MHz 100 W ERP vertikal

Bericht in burgenland.orf.at

Das könnte Sie auch interessieren

DVB-T2 Kanalumstellungen in Kärnten, Steiermark und dem Südburgenland

21.11.2019
Frequenzänderungen am 19. November 2019 zur notwendigen Räumung des 700MHz-Bandes

Mastneubau ST. JOHANN-HAHNBAUM

24.10.2019
Neuer Gittermast zur Versorgung der Bezirkshauptstadt St. Johann im Pongau und Umgebung

Drei neue ORS-Sendeanlagen für Kronehit

16.11.2018
Kronehit erweitert das Sendernetz in der Steiermark