ORF-Hörfunkprogramme im Arlberggebiet

Dienstag, 7. Juli 2009, 10:39 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Seit Kurzem verbessert die ORS die Versorgung der ORF-Hörfunkprogramme im Arlberggebiet.
Ö1, Radio Vorarlberg und Hitradio Ö3 werden von den Standorten Stuben-Albona und Warth abgestrahlt und verbessern den terrestrischen Radioempfang im Bereich Stuben, Flexenstraße und Zürs, sowie in Warth und in Bereichen der Hochtannbergstraße.

Die ORS nutzt dazu den Antennenmast und die Betriebsräume der VKW (Vorarlberger Kraftwerke) am Albonagrad.
In Warth werden die Programme von der bestehenden ORS-Sendeanlage verbreitet. Damit konnte einem langjährigen Wunsch der Gemeinde zur Verbesserung der Radioversorgung Rechnung getragen werden, da der Ort im Winter oftmals durch lawinenbedingte Straßensperren von der Außenwelt abgeschnitten ist.

Stuben-Albona:
Ö1 87,8 / Radio-V 89,8 / Ö3 99,7 MHz mit jeweils 90W ERP vertikal
Warth:
Ö1 91,1 / Radio-V 95,0 / Ö3 88,2 MHz mit jeweils 30W ERP vertikal

 

 

Bild1: Anlage Stuben-Albona, VKW-Mast am Albonagrad auf 2320m

Bild2: Anlage Warth im Ortsgebiet

 


Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto mit Maske

Neue ORS-Sendeanlage Gratkorn für Radio Grün Weiß

14.10.2020
Der steirische Radiosender Radio Grün Weiß weitet sein Versorgungsgebiet in Richtung Graz weiter aus. Die ORS realisierte dazu einen neuen Sendestandort in Gratkorn, der im Oktober in Betrieb genommen wurde.
Diskussion bei den Österreichischen Medientagen 2020

Panel: Radio als verlässliches Krisenmedium

23.09.2020
Wie geht es weiter mit dem guten alten Hörfunk und wie behauptet er sich im Umfeld globaler Streamingdienste und Podcasts? Norbert Grill diskutierte bei den Österreichischen Medientagen in einer illustren Runde über das Medium Radio.

DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

28.05.2020
Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" oder auch"Allgäu MUX" an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.