ORF DIGITAL: Wechsel des Verschlüsselungscodes für digitalen Satellitenempfang von ORF1, ORF2, ATV, PULS4 und Austria 9 ab Mitte März 2009

Freitag, 13. März 2009, 04:57 Uhr

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der ORF verpflichtet, die Fernsehprogramme ORF 1 und ORF 2 über digitalen Satellit verschlüsselt zu senden. Für den Empfang und die korrekte Darstellung werden eine ORF DIGITAL-SAT-Karte sowie ein cryptoworks-tauglicher Receiver benötigt, über die auch die Programme ATV, PULS4 und Austria9 zu sehen sind. Mitte März 2009 wird ein Wechsel des Verschlüsselungscodes durchgeführt.

Denn einzelne in den letzten Jahren am Markt erhältliche Satellitenreceiver ermöglichen den Empfang der genannten Fernsehprogramme illegaler Weise auch ohne gültige ORF DIGITAL-SAT-Karte. Aus Sicherheitsgründen ist der ORF daher verpflichtet, in regelmäßigen Abständen einen Keywechsel durchzuführen, wodurch der Satellitenempfang der ORF-Programme innerhalb Österreichs nur mit angemeldeter Smartcard möglich ist. Ab Mitte März 2009 kommt nun ein neuer Verschlüsselungscode zum Einsatz, der via Satellit auf die jeweiligen Receiver gespielt wird.

Receiver-Typen, die die ORF-Verschlüsselung bisher umgangen haben und den ORF ohne entsprechende Smartcard wiedergegeben haben, können ORF1, ORF2, ATV, PULS4 und Austria9 ab diesem Zeitpunkt nicht mehr empfangen. Derartige Receiver wurden von Kunden oft in gutem Glauben und ohne Kenntnis der Umgehung des Verschlüsselungssystems angeschafft. Um weiterhin das ORF-Angebot via Satellit nutzen zu können, wird empfohlen, ein zertifiziertes cryptoworks-taugliches Empfangsgerät sowie eine ORF DIGITAL-SAT-Karte zu beschaffen.

Nähere Auskünfte zum Empfang der ORF-Programme via Satellit sind unter http://digital.ORF.at

Info-Hotline: 0820-919 919 (max. 0,20 EUR/Min.)
Montag – Samstag (außer Feiertag): 8.00-22.00 Uhr
E-Mail: info.digital@orf.at
Adresse: Würzburggasse 30, 1136 Wien
Fax: (01) 870 70-361

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

DVB-T2/S2 statt DVB-T/S Geräte

13.12.2013
Um für die Zukunft gerüstet zu sein, macht es Sinn schon jetzt auf die neuen Übertragungsstandards zu setzen

ORS Roadshow "TV08"

27.03.2008
Die ORS ist ab 17. April 2008 wieder auf Roadshow und mach acht Mal Halt in ganz Österreich.

Boxenprüfstelle

11.01.2008
Um die Performance der Empfangsboxen für DVB-T und DVB-S prüfen zu können, hat die ORS im Auftrag des ORF eine Boxenprüfstelle eingerichtet.