Neues Überwachungssystem der ORS - AURORA

Montag, 20. Februar 2012, 01:12 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Die bestehende Fernkontrolleinrichtung (FKE) zur Überwachung der Senderstandorte der ORS ist nach einer Laufzeit von nahezu 20 Jahren an seine technischen Systemgrenzen gestoßen. Die Einbindung von Geräten der neuesten Generation, kann nur noch eingeschränkt abgebildet werden.
Deshalb wir unter dem Arbeitstitel AURORA das neue zukunftsweisende Fernwirksystem der ORS von dieser geplant und entwickelt.

 

Dieses basiert auf dem österreichweiten LAN Netzwerk der ORS und ermöglicht es, erstmalig über 200 Standorte jederzeit Online überwachen zu können.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Olympische Spiele 2021

Olympia: Eurosport 4K überträgt mit simpliTV in brillanter UHD-Qualität

21.07.2021
Mit Tokyo 2020 steht bereits das nächste sportliche Großevent in den Startlöchern: Von 23. Juli bis 8. August 2021 finden in Tokyo die Olympischen Spiele statt. Die Wettkämpfe sind mit Eurosport 4K bei simpliTV via SAT und Streaming in UHD zu sehen.
ORF-TVthek mit Fußball

EURO 2020: Streamingangebot des ORF erzielt Rekordzugriffe

13.07.2021
Die Fußball-EM war ein TV-Ereignis der Sonderklasse. Besonders das Streamingangebot des ORF war ein absoluter Publikumsmagnet und erzielte Rekordzugriffe. Die ORS verantwortete dabei die technische Umsetzung der Live-Streams.
ORS Sendeanlage Salzburg Gaisberg

ORS investiert in UKW-Versorgung in Salzburg

06.07.2021
VIDEO: Um die Radioprogramme in Salzburg weiterhin in größtmöglicher Qualität verbreiten zu können, hat die ORS neue UKW-Sendegeräte am Gaisberg in Betrieb genommen.