Neuer DVB-T MUXB aufgeschalten

Dienstag, 25. Oktober 2011, 09:08 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

heute (25.10.2011) wurden um 0030 Uhr von der ORS die beiden neuen MUXB für DVB-T aufgeschalten. Es gibt ja einen bundesweiten MUXB und einen für den Großraum Wien. Auf beiden wurde das neue Programm ORF III integriert.



Im MUXB für Wien kann zusätzlich auch noch das neue Programm Schau TV gefunden werden. Wann der Sendestart ist, ist derzeit noch unbekannt.

 

Ein neuer Suchlauf ist notwendig !!
Um diese zusätzlichen Programme zu ermöglichen, wurden die Modulationsparameter verändert und es werden neue Encoder und Muiltiplexer für statistisches Multiplexing eingesetzt.

 

 

Hier nun die neuen Settings:

bundesweiter MUXB
Modulation: 16-QAM
Coderate: 5/6
Guard Intervall: 1/4
Nettodatenrate: 16,588 Mbit/sek.
Programme: Puls4, 3 SAT, Servus TV, Sport+, ORF3

Wiener MUXB
Modulation: 16-QAM
Coderate: 5/6
Guard Intervall: 1/8
Nettodatenrate: 18,431 Mbit/sek.
Programme: Puls4, 3SAT, Servus TV, Sport+, ORF3, SchauTV, Radio Maria

 




 

Bild: statistisches Multiplexing mit Cisco Encoder 9036

Das könnte Sie auch interessieren

Tunnel-Ausfahrt Vösendorf S1

DAB+ Testbetrieb der ORS im Tunnel Rannersdorf und Vösendorf der S1

16.04.2021
Gute Neuigkeiten für Autofahrer/innen mit DAB+ Empfang: Bis Ende 2022 findet ein Testbetrieb zum Empfang der digitalen Radioprogramme in den Tunnelanlagen Rannersdorf und Vösendorf der Wiener Außenringschnellstraße S1 statt.
Obeca - 5G Broadcast Receiver

ORS veröffentlicht erstes Release von Open Source 5G Broadcast-Empfänger

30.03.2021
Mit der Entwicklung des weltweit kleinsten Open Source 5G Broadcast-Empfängers „OBECA“ forscht die ORS maßgeblich an der Weiterentwicklung des neuen Übertragungsstandards. Nun wurde das erste Software-Release des quelloffenen Empfängers veröffentlicht.
Let's dance Auftritt

UHD-Offensive: simpliTV und RTL UHD Austria zeigen „Let’s Dance“ in brillanter UHD-Qualität

25.02.2021
Ab 26. Februar startet in Deutschland die 14. Staffel der TV-Show „Let’s Dance“. simpliTV SAT Nutzer/innen können sich besonders darauf freuen: Der Sender RTL UHD Austria zeigt die Shows sogar live in Ultra High Definition (UHD).