Neue ORS-Sendeanlage Gratkorn für Radio Grün Weiß

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 12:00 Uhr

Der steirische Radiosender Radio Grün Weiß baut sein Versorgungsgebiet in Richtung Graz weiter aus. Die ORS realisierte dazu einen neuen Senderstandort in Gratkorn, der im Oktober in Betrieb genommen wurde. Der Radiosender erreicht somit bereits rund 650.000 Hörerinnen und Hörer.

Zusätzliche ORS-Sendeanlage für Raum Graz

Um die Versorgung von Radio Grün Weiß im Raum Graz zu erweitern, wurde im Herbst eine neue Sendeanlage der ORS am Standort Gratkorn-Gsollerkogel für die UKW-Radioverbreitung realisiert. Da an diesem Senderstandort bisher keine UKW-Programme übertragen wurden, musste dazu ein neues UKW-Antennensystem errichtet werden.

Am 13. Oktober erfolgte die Inbetriebnahme des neuen Senders durch die ORS-Projektleiter Reinhold Leutgeb und Andreas Fröschl gemeinsam mit Peter Petzner, dem Geschäftsführer von Radio Grün Weiß.

Größte Erweiterung des Sendegebietes für Radio Grün Weiß

Radio Grün Weiß ‒ dessen Programm unter anderem aus Schlager, Oldies und volkstümlicher Musik besteht ‒ wurde 1998 in Leoben gegründet. Bereits in den ersten Jahren wurde der steirische Sender ein wichtiger Faktor für die Region und baute sein Sendegebiet mit den Jahren kontinuierlich aus.

Mit der Errichtung des neuen ORS­-Senders in Gratkorn hat sich die technische Reichweite des Radiosenders auf rund 650.000 Personen erhöht. Das bedeutet, dass mittlerweile schon rund 50 Prozent der steirischen Bevölkerung Radio Grün Weiß über UKW empfangen können. Die Frequenz am Standort Gratkorn und Umgebung ist 95,00 MHz.

  • Technische Infos: Sendeanlage Gratkorn-Gsollerkogel 95,0 MHz 80W ERP horizontal

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion bei den Österreichischen Medientagen 2020

Panel: Radio als verlässliches Krisenmedium

23.09.2020
Wie geht es weiter mit dem guten alten Hörfunk und wie behauptet er sich im Umfeld globaler Streamingdienste und Podcasts? Norbert Grill diskutierte bei den Österreichischen Medientagen in einer illustren Runde über das Medium Radio.
ORS (Österreichische Rundfunk Sender) am Red Bull Ring in Spielberg bei der Formel 1

ORS koordiniert Funkfrequenzen bei der Formel 1 in Spielberg

09.07.2020
Lewis Hamilton & Co fahren erstmals nach der Coronapause um WM-Punkte und das in Österreich. Damit Formel 1-Fans von zuhause aus hautnah dabei sein können, koordiniert die ORS mit Gerhard Keller die Frequenzen für alle Fernsehanstalten vor Ort.
Stradnerkogel Montage ORS Antenne

ORS unterstützt Uni Graz bei Klimaforschung

29.06.2020
In Kooperation mit der Universität Graz wurde ein spezielles Wetterradar am ORS-Sendemasten Bad Gleichenberg - Stradnerkogel installiert. Das neuartige Regenradar ergänzt das bestehende Messdatennetz "WegenerNet" um eine weltweit einzigartige 3D-Komponent