MUX A-Rollout Salzburg

Montag, 24. August 2009, 04:48 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Zum Beginn der Rollout-Termine für den Herbst 2009 starten am Dienstag 25.August sieben Anlagen in Salzburg mit dem Parallelbetrieb Analog/Digital. Gleichzeitig werden ab diesem Tag an diesen und weiteren Sendeanlagen die Schriftinserts zur Information der Teilnehmer in die analoge Programmabstrahlung eingeblendet.
Die endgültige Umstellung findet in drei Wochen am 15.September statt.
Weitere Informationen zur Salzburg-Umstellung auf der DVB-T Homepage.

Sendeanlagen im Simulcastbetrieb:
MUX A mit ORF1, ORF2-Salzburg, ORF2-Oberösterreich und ATV
Bad Gastein 1-Stubnerkogel, Kanal 32, horizontal
Eben/Pongau, Kanal 38, horizontal
Großarl-Holzlehen, Kanal 32, horizontal
Hallein-Zinkenkogel, Kanal 32, horizontal
St.Johann-Hahnbaum, Kanal 32, horizontal
Untertauern, Kanal 32, vertikal
Wagrain-Floitensberg, K38, horizontal

Das könnte Sie auch interessieren

ORS-Senderanlage Salzburg/Gaisberg

Innovativ: Drohne checkt ORS-Senderanlage

10.06.2021
Das österreichweit bewährte ORS-Sendernetz wird laufend durchgecheckt, denn bei der hohen Empfangsqualität gibt es keinen Kompromiss. An der Großsenderanlage Gaisberg in Salzburg wurde nun eine neue Messmethodik mit einer Spezial-Drohne getestet.
Autotunnel in Österreich

Erweiterung von Tunnelfunkanlagen mit Ö1 und Radio Salzburg

16.12.2019
In zahlreichen Tunnels ist der UKW-Empfang der zwei ORF-Hörfunkprogramme nun möglich

Ausbau Hauptverkehrsachse: Drei weitere Sendeanlagen für DAB+ in Betrieb genommen

11.12.2019
Am 11.12.2019 wurden drei weitere Sendeanlagen für das Digitalradio DAB+ in Betrieb genommen.