Mastneubau ST. JOHANN-HAHNBAUM

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 12:00 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Seit Herbst 2018 fanden an der 1.160 m hoch gelegenen ORS-Sendeanlage St.Johann-Hahnbaum in Salzburg umfangreiche Bauarbeiten statt, um den bestehenden 32 m Betonmast altersbedingt (Baujahr 1960) gegen einen modernen Vierkant-Rohrgittermast zu ersetzen.

Vor dem Winter wurde das 5,5 x 5,5 m großen Blockfundament errichtet, durch den schneereichen Winter wurde erst ab Anfang Juni 2019 mit den eigentlichen Mastbau begonnen und der neue Vierkant-Rundrohrmast mit einer Höhe von 36 m Mast angeliefert und per Autokran montiert, sowie in der Folge die Antennen- und Kabelmontagen durchgeführt.

Im Juli 2019 erfolgte der betriebliche Umstieg durch die ORS-Technik vom alten auf den neuen Mast. Der alte Mast wurde inzwischen rückgebaut.

Von der Sendeanlage am Hahnbaum werden auf UKW die drei ORF-Hörfunkprogramme Ö1, Radio Salzburg und Hitradio Ö3 gesendet. Für das digitale Antennenfernsehen via DVB-T2 "simpliTV" wird der MUX A auf Kanal 32 abgestrahlt. Die Programmzubringung erfolgt für UKW via Ballempfang vom Gaisberg, weiters besteht eine Richtfunkverbindung zur Sendeanlage am Luxkogel.  

 

Das könnte Sie auch interessieren

Olympische Spiele 2021

Olympia: Eurosport 4K überträgt mit simpliTV in brillanter UHD-Qualität

21.07.2021
Mit Tokyo 2020 steht bereits das nächste sportliche Großevent in den Startlöchern: Von 23. Juli bis 8. August 2021 finden in Tokyo die Olympischen Spiele statt. Die Wettkämpfe sind mit Eurosport 4K bei simpliTV via SAT und Streaming in UHD zu sehen.
ORS Sendeanlage Salzburg Gaisberg

ORS investiert in UKW-Versorgung in Salzburg

06.07.2021
VIDEO: Um die Radioprogramme in Salzburg weiterhin in größtmöglicher Qualität verbreiten zu können, hat die ORS neue UKW-Sendegeräte am Gaisberg in Betrieb genommen.
Familie beim Fernsehen

Neue Studie: Lineares Fernsehen in Österreich weiterhin auf Platz 1 bei der Bewegtbildnutzung

16.06.2021
Die tägliche Nutzung des linearen Fernsehens über Satellit, Antenne oder Kabel liegt mit 194 Minuten auf einem Allzeithoch. Auch die Mediatheken und Streamingangebote der TV-Sender erfreuen sich wachsender Beliebtheit.