"Mastgleiche" Untertauern

Mittwoch, 26. August 2009, 01:41 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Rechtzeitig zum Start vom Simulcastbetrieb für das Versorgungsgebiet Radstadt und Umgebung ist der neue Mast am Standort "Untertauern" fertig gestellt worden.
Der "MUX A" mit ORF1, ORF2-Salzburg, ORF2-OÖ und ATV wird seit gestern auf Kanal 32 mit vertikaler Polarisation gesendet, die analoge Abschaltung erfolgt dann am 15.9.2009.

 

 

Bild 1: Der neue Mast neben seinem "Vorgänger", der unmittelbar nach der Analogabschaltung demontiert wird.

Bild 2: Blick von der Mastspitze auf die neue UHF-Sendeantenne für DVB-T.

Das könnte Sie auch interessieren

Mastneubau ST. JOHANN-HAHNBAUM

24.10.2019
Neuer Gittermast zur Versorgung der Bezirkshauptstadt St. Johann im Pongau und Umgebung

DVB-T2 Kanalumstellungen in Salzburg, Oberösterreich und der Obersteiermark

21.06.2019
Frequenzänderungen am 18. Juni 2019 zur notwendigen Räumung des 700MHz-Bandes

Winter in Salzburg

09.01.2019
Die massiven Schneemengen als Herausforderung für den terrestrischen Sendebetrieb