Kleinwalsertal ist digital

Mittwoch, 23. April 2008, 08:00 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Am Montag 14.4.2008 begann im Kleinwalsertal (Vorarlberg) das digitale Fernsehzeitalter. Die beiden Sendeanlagen Mittelberg 1-Gundkopf (Bergstation Kanzelwandbahn) und Mittelberg 2-Am Rohr starteten den Betrieb von DVB-T. Trotz stark winterlichen Bedingungen konnten bereits vor Ostern die notwendigen Antennenumbauten und anschließend die Senderinstallationen rechtzeitig abgeschlossen werden.
Die analoge Programmverbreitung wurde gleichzeitig eingestellt.

Aus medienrechtlichen Gründen und wegen internationalen Frequenzvereinbarungen wurde am Gundkopf die Antennenrichtung 15° (Richtung Deutschland, Oberstdorf und Sonthofen im Allgäu) außer Betrieb genommen. Die Anlage dient daher nur primär der Programmzubringung zum eigentlichen Versorgungssender im Tal, der Anlage "Am Rohr" in Mittelberg.
Durch die realisierte Kanalwahl wird gewährleistet, dass bei einem Sendersuchlauf zunächst der Talsender auf dem niedrigeren Kanal 21 in der Programmliste gespeichert wird.

MUX A = ORF1, ORF2-T, ORF2-V, ATV
Mittelberg 1-Gundkopf: Kanal 38, Horizontal
Mittelberg 2-Am Rohr: Kanal 21, Horizontal

 

Neben dem österreichischen Programmen sind im Kleinwalsertal weitgehend auch die deutschen Programme via DVB-T vom Sender Grünten empfangbar. Somit ist dieser Teil Österreichs ab sofort tatsächlich "digital".

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Let's dance Auftritt

UHD-Offensive: simpliTV und RTL UHD Austria zeigen „Let’s Dance“ in brillanter UHD-Qualität

25.02.2021
Ab 26. Februar startet in Deutschland die 14. Staffel der TV-Show „Let’s Dance“. simpliTV SAT Nutzer/innen können sich besonders darauf freuen: Der Sender RTL UHD Austria zeigt die Shows sogar live in Ultra High Definition (UHD).
simpliTV Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit: Großer Zuspruch für simpliTV

23.02.2021
simpliTV befragte gemeinsam mit Integral seine Kundinnen und Kunden zur aktuellen Zufriedenheit mit den TV-Angeboten. Das Feedback ist dabei sehr positiv: Vor allem in den Bereichen der einfachen Bedienung, Bild- und Tonqualität sowie Installation.
Receiver-Empfänger-Box für 5G Broadcast

ORS entwickelt 5G Broadcast-Empfänger für TV, Radio und Streaming

15.02.2021
5G Broadcast ist die Zukunft des Fernsehens. Allerdings gibt es für den neuen Übertragungsstandard noch keine Empfangsgeräte. Deshalb entwickelte die ORS im Rahmen des Projektes „OBECA“ den derzeit weltweit kleinsten Open Source 5G Broadcast-Empfänger.