Inbetriebnahme DVB-T/T2 am Wiener DC Tower

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:00 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Im Februar 2014 wurde in Wien das neue Hochhaus am Nordufer der Donau, der DC  Tower 1 (DC steht für „Donau City“) eröffnet und ist mit 250m nur geringfügig niedriger als das höchste Bauwerk Österreichs, der benachbarte Donauturm (252 m).

 

Während der Sommermonate hat die ORS die notwendige Infrastruktur (Sendegeräte, Kühlung, Stromversorgung, Programmzubringung via ORS-Richtfunk und UHF-Sendeantennensystem) in den Betriebsräumen im 60. Stock und am Antennentragwerk für den zusätzlichen Senderstandort für DVB-T und -T2 installiert. Mit einer Montagehöhe von 245m über Grund ist dies nun auch die höchste Antennenposition der ORS. Nach der Einmessung und Abnahme durch die ORS-Technik in den letzten Tagen konnte nun der Regelbetrieb gestartet werden.

 

Die Anlage sendet im Gleichwellennetz (SFN) für MUX A und B sowie D, E und F mit den bestehenden Sendern in Wien und verbessert durch die mehrseitige Versorgung der Wohngebiete die Indoor-Empfangbarkeit für das digitale Antennenfernsehen mit dem Programmbouquet von simpliTV in den benachbarten Bezirken der Innenstadt sowie in Floridsdorf und der Donaustadt.

 

WIEN 9 – DC TOWER 1     K24/34/36/60/53   H+V     8 kW ERP

 

aktuelle Senderlisten: ORS-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

ServusTV Fußball

Anstoß zum europäischen TV-Fußball-Herbst: ORS sorgt für besten Empfang der Matches

10.09.2021
Ab dieser Saison zeigt ServusTV pro Jahr insgesamt 33 Spiele aus der UEFA Champions League, der UEFA Europa League sowie der neu gegründeten UEFA Europa Conference League exklusiv live im freien Fernsehen. Die ORS und simpliTV verbreiten die Spiele.
RTR Österreichkarte

Startschuss für interaktive TV- und Radio-Landkarte der RTR

17.08.2021
RTR Medien bieten mit „senderkataster.rtr.at“ ab sofort eine leichte und übersichtliche Abfrage aller Programme, Frequenzen, Senderstandorte und Verbreitungsgebiete in Österreich. Der terrestrische Empfang steht dabei im Mittelpunkt.
Familie beim Fernsehen

Neue Studie: Lineares Fernsehen in Österreich weiterhin auf Platz 1 bei der Bewegtbildnutzung

16.06.2021
Die tägliche Nutzung des linearen Fernsehens über Satellit, Antenne oder Kabel liegt mit 194 Minuten auf einem Allzeithoch. Auch die Mediatheken und Streamingangebote der TV-Sender erfreuen sich wachsender Beliebtheit.