In 2 Monaten kein analoges Sat-TV über ASTRA

Donnerstag, 1. März 2012, 08:33 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

wahrscheinlich wissen es schon die meisten, deshalb nur zur Erinnerung. Am 30.April 2012 werden alle analogen Kanäle auf ASTRA 19,2° abgeschalten.
Bis dahin haben noch die Kunden und vor allem die Gemeinschaftsanlagen Zeit auf digitalem Empfang umzusteigen. Die österreichischen Kanäle über SAT sind davon ja nicht betroffen, da diese ja nie analog übertragen wurden.

 

Das Ganze hat bezüglich zusätzlichen HD-Kanälen einen positiven Effekt. Es starten nämlich ab 30.April NDR, WDR, SWR, BR, Phönix, KIKA, 3SAT, ZDF info, ZDF neo und ZDF Kultur in HD.

Das könnte Sie auch interessieren

Socke und Sockine von simpliTV

simpliTV: Fernsehen und Streaming ab sofort bei allen Paketen inkludiert

22.09.2020
Bei simpliTV ist ab sofort die Streamingfunktion bei allen TV-Paketen (Antenne, SAT) inkludiert. Zusätzlich steht die Streaming-App ein Monat lang für Interessierte kostenlos zum Testen zur Verfügung.
UHD Antenne wird installiert

Neuer Satelliten-Uplink für UHD in Betrieb genommen

11.08.2020
Seit Mitte August ist es für TV-Anstalten nun möglich, TV-Programme über Satellit in UHD auszuspielen. Die dafür notwendige neue Uplink Antenne wurde erfolgreich installiert und im ORS-Broadcastcenter Wien in Betrieb genommen.
ORS Satelliten via ASTRA

Satellitenfernsehen baut Vorsprung gegenüber Kabel weiter aus

05.05.2020
Der Satellit ist unangefochten der führende Empfangsweg in Österreich. Zum Jahresende 2019 betrug die Anzahl der Satellitenhaushalte 2,09 Millionen. Der Kabelempfang lag damit gewohnt auf dem zweiten Platz mit 1,11 Millionen Haushalten.