HD-TV Umstellung in Kärnten, Tirol und Vorarlberg

Dienstag, 24. Oktober 2017, 12:34 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Beim dritten und letzten HD-Umstellungstermin wurden nun die Anlagen in Kärnten, Tirol und Vorarlberg komplett von DVB-T auf DVB-T2 umgestellt, somit steht nun österreichweit das HD-Programmangebot im gleichen Umfang zur Verfügung.

Erneut waren dazu in den letzten Monaten umfangreiche Umbaumaßnahmen im Sendernetz durch die ORS-Technik im Bereich Sendegeräte, Antennentechnik und Programmzubringung notwendig, um die betreffenden Standorte für den neuen Übertragungsstandard auszurüsten. Durch internationale Koordinierungsvorgaben waren in Nordtirol und Vorarlberg auch zahlreiche Kanaländerungen vorzunehmen.

Neben den Sendern in den Ballungsräumen wurden zeitgleich auch die lokalen Sender für den MUX A umgestellt. Diese Regionen empfangen ab nun das komplette HD-Programmangebot der ORF-Senderfamilie via simpliTV.

Details zu den Sendeanlagen finden Sie in den aktuellen Senderlisten auf der ORS-Homepage, Informationen zum umfangreichen, attraktiven Programmangebot via Antenne auf der Homepage von simpliTV.

Das könnte Sie auch interessieren

Let's dance Auftritt

UHD-Offensive: simpliTV und RTL UHD Austria zeigen „Let’s Dance“ in brillanter UHD-Qualität

25.02.2021
Ab 26. Februar startet in Deutschland die 14. Staffel der TV-Show „Let’s Dance“. simpliTV SAT Nutzer/innen können sich besonders darauf freuen: Der Sender RTL UHD Austria zeigt die Shows sogar live in Ultra High Definition (UHD).
simpliTV Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit: Großer Zuspruch für simpliTV

23.02.2021
simpliTV befragte gemeinsam mit Integral seine Kundinnen und Kunden zur aktuellen Zufriedenheit mit den TV-Angeboten. Das Feedback ist dabei sehr positiv: Vor allem in den Bereichen der einfachen Bedienung, Bild- und Tonqualität sowie Installation.
ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Das Kleinwalsertal hat sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte. Die ORS übernahm die technische Umsetzung der Radioübertragung.