Ende des DAB+ Testbetriebs Wien

Mittwoch, 04.04.2018, 09:56 Uhr | Verfasser: Peter

Am 3.April 2018 um 0000 Uhr wurden die beiden ORS DAB+ Sender an den Standorten DC-Tower und Liesing in Wien am DAB+ Kanal 11D abgeschaltet, da mit diesem Datum die Zulassung der KommAustria für den Testbetrieb endete.

Gleichzeitig startete mit 3.4 2018 für Wien am Standort DC-Tower am DAB+ Kanal 11C (220.352 MHz) ein neues Programmbouquet.


@Telefax In Norwegen gab es mehrere Jahre einen Parallelbetrieb, somit waren alle gut vorbereitet. Der von Ihnen genannte Bericht über Norwegen kam übrigens aus Schweden, wo man einer Umstellung kritisch gegenübersteht. Derzeit gibt es in der Schweiz eine Umstellphase mit schon beschlossener UKW-Abschaltung (ab 2019 bis 2024, eventuell komplett schon 2021!). Nicht vergessern: die Mobilfunkindustrie wartet schon gierig auf neue Frequenzbänder, da die Datenpaketübertragung nun viel mehr Platz/Bandbreite erfordert.

GOP, am 26.08.2018, 11:35 Uhr

@GOP. Den anderen Bericht kenne ich nicht, aber daß der Konsument auf einen derart harten UKW Ausstieg frustiert reagiert, ist nachfolziehbar und daher glaube ich, daß der letzte Bericht aussagekräftiger ist.

Telefax, am 25.08.2018, 19:45 Uhr

Zum Kommentar von telefax 14.8.: Vor 7 Monaten gabe es einen völlig konträren Bericht über DAB in Norwegen. Es stimmt zwar, dass der staatliche Rndfunk zu Gunsten der neuen Anbieter etwas am Anteil eingebüßt hat. Siehe: https://www.teltarif.de/radio-dab-plus-ukw-abschaltung/news/71342.html

GOP, am 23.08.2018, 20:51 Uhr

Nun ist also die Bewilligung an die ORS comm für die DAB plus-Verbreitung in den Ballungsräumen gegeben. Damit ist der Start wie folgt vorgesehen (kann sich aber zeitlich etwas verschieben): 4. April 2019 - Großraum Wien Herbst 2019: Linz, Graz, Eisenstadt Frühjahr 2020: Bregenz, Innsbruck, Salzburg, St. Pölten (Jauerling) Herbst 2020: Klagenfurt, Wolfsberg, Südbgld. und Mur-Mürzfurche Angemeldet sind 11 Hörfunkanbieter, ORF und Krone-Hit sind (vorerst) nicht dabei. P.S.: Bei der EU-Brüssel wird derzeit diskutiert, dass beim Verkauf neuer Radioempfangsgeräte verpflichtend diese auch mit einem Chip zum Empfang von DAB+ geeignet sind.

GOP, am 23.08.2018, 20:41 Uhr

Lt. einem Beitrag v. digitalfernsehen.de sind die Hörerzahlen in Norwegen seit d. UKW-Abschaltung innerhalb von 1,5 Jahren drastisch gesunken. rd. 20 % !!!! Eine politische Partei fordert sogar eine Wiedereinführung v. UKW.

Telefax, am 14.08.2018, 16:21 Uhr

Wer 624,76976 Millionen Euro an "Programmentgelt" abkassiert, hat eine Bringschuld zu erfüllen! Es wird sicher nicht ausreichen, in einem Wiener Einkaufszentrum im Erdgeschoß UKW - Flair mit pubertärem Nostalgiegeschwätz zu verbreiten, während gleichzeitig im zweiten Stock in einem Laden eine Sportdirektübertragung in 4K auf einem aktuellen OLED - Fernseher läuft. Der Gesetzgeber hat dieses inkompetente Kommerztheater schleunigst zu beenden.

Mamaburli, am 26.07.2018, 12:01 Uhr

Nachdem nun nachträglich alle zur Ausstrahlung vorgesehenen DAB-Frequenzen mit den Nachbarländern abgestimmt wurden, steht der Erteilung der DAB-Lizenz für den ORS nichts mehr im Wege. Darauf freuen sich schon viele Leute.

GOP, am 18.07.2018, 10:58 Uhr

Srdečně Vám děkuji pane Reinhold a přeji hezký den. J.Z.

Josef Zavřel, am 02.07.2018, 16:58 Uhr

Die KommAustria hat der ORS noch keine rechtmäßige Bewilligung der österreichweiten DAB+ Multiplex-Plattform erteilt (Bewerbung erfolgte im Juni 2017) und somit kann derzeit auch keine genaue Angabe über den Zeitplan des Netzausbaues erfolgen.

Reinhold (ORS), am 02.07.2018, 16:49 Uhr

Dobrý den. Kdy bude vysílat DAB+ z vysílače Kahlenberg?Omlouvám se za češtinu (CZ).Jsem od Brna.Děkuji.

Josef Zavřel, am 02.07.2018, 16:46 Uhr

Direkte Frage an die ORS: Wann geht der Bundes-MUX endlich on air? Das gibt's ja nicht, wie sich das zieht! War die Woche in Frankfurt/Main: 71 DAB+-Sender on air, so geht's auch! Also, bitte, wann geht's los, vor allem auch in Rest-Österreich? Wenn ORF und Krone Hit in der Radio-Steinzeit bleiben möchten, sollen sie; wahrscheinlich spielen die noch Musik von Tonbandkassetten ab. Schade, denn der ORF auf DAB wäre schon super! Bitte um Info zum Procedere, liebe ORS!

Klaus, am 27.06.2018, 21:36 Uhr

Wie wärs mit einem Sendersuchlauf?

Hulliwulli, am 20.06.2018, 22:24 Uhr

Salzburger83: Da am besten direkt beim Verein Digitalradio Österreich nachfragen.

Hansi, am 13.06.2018, 16:42 Uhr

@Peter (ORS) Gibt es schon Infos bzgl. DAB + außerhalb von Wien? Habe gelesen, dass es im kommenden Jahr so weit ist. Könnt ihr mehr dazu sagen? Und auf welchem Kanal?

salzburger83, am 13.06.2018, 10:36 Uhr

@ludwig Das Programm "Info und Kultur" wurde noch nicht aufgeschalten. Deshalb kann man es auch nicht empfangen.

peter (ors), am 11.06.2018, 14:14 Uhr

Ich kann alle Programme bis auf "Info und Kultur" sehr gut empfangen. Wie ist der Zugang zu diesem Programm möglich? Mit freundlichen Grüßen.

Ludwig, am 07.06.2018, 16:42 Uhr

Interessant sind DAB-Plus-Testberichte aus der Schweiz. Durch hohe Gebirge findet mittels Reflektionen manchmal sogar ein erweiterter Empfangsbereich statt. So sind bei Chamonix in Frankreich dank des umliegenden Mont Blanc noch Schweizer Ensemble empfangbar. Dies könnte auch in österreichischen Tälern von Nutzen sein. Übrigens: die Schweiz hat schon eine UKW-Abschaltperiode fixiert, in Norwegen ist UKW bereits abgeschaltet. Die freien Frequenzen werden teilweise voraussichtlich dem Mobilfunk zur Verfügung gestellt, welcher an den sehr kurzen Wellenlängen mit hohen Bandbreiten sehr interessiert ist, da die großen Mengen an Datenübertragungen weiterhin stark zunehmen.

Gerhard Pascher, am 19.04.2018, 08:42 Uhr

DAB: Im Großraum Wien Sendersuchlauf durchführen, der Kanal hat sich geändert für DAB City Mux Wien II, sonst kein Empfang mehr!

Klaus Vögl, am 12.04.2018, 17:07 Uhr

Bekanntlich hat sich der ORS um eine bundesweiter Lizenz für DAB+ beworben und RTR hat für das erste Quartal 18 dazu eine Entscheidung angekündigt. Nun haben wir bereits das 2. Quartal und noch immer ist nichts entschieden. Was ist der Grund dafür?

Gerhard Pascher, am 09.04.2018, 10:49 Uhr

Gibt es schon einen Zeitplan, ab wann DAB+ in den Landeshauptstätten außerhalb Wiens zu empfangen sein wird und welche Programme verbreitet werden? Habe bereits einen DAB+ Radio und empfange damit Programme aus dem benachbarten Bayern.

salzburger83, am 06.04.2018, 13:27 Uhr

Wann startet DAB+ am Kahlenberg und Semmering?

Stefan, am 05.04.2018, 17:31 Uhr

@walter Bitte einen neuen Suchlauf machen, da sich der Sendekanal ja geändert hat. LG peter

Peter (ors), am 04.04.2018, 19:56 Uhr

Hatte bis jetzt einen sehr guten Empfang der DAB+ Programme. Seit 03.04.2018 habe ich leider keinen Empfang der DAB+ Programme mehr. Am Empfänger steht nur "Service not available". Habe alle Zimmer getestet. DAB+ ist Tot !!! Wohne nähe Verteilerkreis in 1100 Wien. Bin sehr von Eurer technischen Leistung enttäuscht. Meinen Empfänger kann ich nun wohl entsorgen. Das ist die Zukunft von DAB+ ? Man hört nichts mehr !!! Trotzdem freundliche Grüße Walter Baier

Walter Baier, am 04.04.2018, 17:53 Uhr

Kommentar hinzufügen

* Bitte ausfüllen

Peter

Ich plane mit meinen Kollegen Encoding, Multiplexing und Encryption der digitalen Signale (DVB+, DAB) sowie die gesamte Satellitenübertragungstechnik. In der Freizeit beschäftige ich mich mit  Astronomie und Musik.