edutube: Digitale Abwechslung für den Schulalltag

Montag, 27. April 2020, 12:00 Uhr

Im Rahmen einer neuen Bildungsmedienkooperation launchen das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der ORF in Kooperation mit der ORS die Bildungsmedienplattform "edutube". Die dort angebotenen Videobeiträge bieten eine wertvolle Abwechslung im Homeschooling.

VIDEO: Das ist die neue Bildungsmedienplattform "edutube" Quelle: BMBWF in Zusammenarbeit mit ORF.

BMBWF, ORF und ORS bündeln fachliche Kompetenzen für Schulen

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung macht nun in Kooperation mit dem ORF digital Schule. "edutube" liefert hunderte journalistisch verlässlich recherchierte Kurzvideos,  Dokumentationen und Magazinbeiträge in öffentlich-rechtlicher Qualität. Die Videos können als Ergänzung und Unterstützung für den digitalen Unterricht genutzt werden. Die technische Umsetzung sowie der laufende Betrieb der neuen Bildungsmedienkooperation erfolgte durch die ORS.

Das Angebot steht allen Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern in Österreich zur Verfügung und ist in acht unterschiedlichen Themenblöcken abrufbar: Medien/Digitales, Klima/Umwelt, Gesundheit/Lifestyle, Mensch/Kultur, Politik/Europa, Geschichte/Aktuelles, Wirtschaft/Konsum und Wissenschaft/Forschung.

Das Interface von "edutube"
Das übersichtliche Interface von "edutube" bietet Videos in acht unterschiedlichen Kategorien. ©BMBWF in Zusammenarbeit mit dem ORF.

"edutube" bietet spannende Abwechslung

Schülerinnen und Schüler profitieren besonders von der neuen Plattform, da das Lernen zu Hause bunter, spannender und attraktiver gestaltet wird. Auch für Pädagoginnen und Pädagogen bietet sie einen großen Mehrwert. Sie können mit qualitativ hochwertigen Videos ihren Unterricht vorbereiten und interaktiv gestalten.

ORF-Sendungsformate und Dokumentationen als wertvolle Grundlage

Generiert wurden die Videobeiträge aus unterschiedlichen ORF-Sendungsformaten, insbesondere aus dem Informations- und Wissenschaftsbereich. Zusätzlich bietet "edutube" ein Paket von über 50 Dokumentationen in Originallänge und ein weiteres Paket von 300 Dokumentationen, die im Rahmen des Bildungsmedienabkommens entstandenen sind. Die Bildungsmedienplattform wird im Laufe des Jahres mit weiteren Kurzvideos ausgebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

28.05.2020
Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" oder auch"Allgäu MUX" an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.

simpliTV: Mit Antenne HD-Registrierung kostenlos fernsehen und streamen

20.05.2020
Die simpliTV Frühjahrskampagne stellt ein neues Traumpaar vor: „Socke und Sockine“ bringen Fernsehen über Antenne und mit der simpliTV App jetzt auch Streaming auf alle Geräte - ohne laufende Kosten.

Satellitenfernsehen baut Vorsprung gegenüber Kabel weiter aus

05.05.2020
Der Satellit ist unangefochten der führende Empfangsweg in Österreich. Zum Jahresende 2019 betrug die Anzahl der Satellitenhaushalte 2,09 Millionen. Der Kabelempfang lag damit gewohnt auf dem zweiten Platz mit 1,11 Millionen Haushalten.