DVB-T2 Kanalumstellungen in Vorarlberg und Tirol

Mittwoch, 20. März 2019, 11:29 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Für die mit den Nachbarstaaten abgestimmten Umplanungen und behördlich Vorgaben im Zuge der Räumung vom 700MHz-Band (Kanal 49-60) wurden am 19.3.2019 folgende Kanaländerungen durchgeführt.

Bregenz 1 - Pfänder, Bregenz 2 - Lauterach und Feldkirch - Vorderälpele: MUX E von K59 auf K25, MUX F von K42 auf K22

Bregenz 1 - Pfänder: MUX C von K55 auf K41

Sowie in Nordtirol am Standort Kufstein - Kitzbüheler Horn der MUX F von K22 auf K42.

Die nächsten dazu erforderlichen Kanaländerungen finden am 18. Juni 2019 in Salzburg  (MUX F von K55 auf K42) und in der Obersteiermark (Schladming, betrifft MUX B, D, E und F) statt.

 

aktuelle Senderlisten auf der ORS-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Antennenumbau an der Sendeanlage Semmering-Sonnwendstein

08.06.2020
Wegen der internationalen Frequenzplanung zur Räumung des 700 MHz-Bandes war eine massive Änderung des Antennensystems erforderlich.

Letzte Räumung des 700 MHz-Frequenzbandes in Ostösterreich abgeschlossen

03.06.2020
Seit 2018 wurden nach und nach in ganz Österreich das 700 MHz-Frequenzband im digitalen Antennenfernsehen (simpliTV) geräumt. Mit 3. Juni erfolgte die letzte Kanalumstellung in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.

DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

28.05.2020
Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" oder auch"Allgäu MUX" an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.