DVB-T2 Kanalumstellungen in Kärnten, Steiermark und dem Südburgenland

Donnerstag, 21. November 2019, 12:00 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Für die mit den Nachbarstaaten abgestimmten Umplanungen und behördlichen Vorgaben im Zuge der Räumung vom 700MHz-Band (Kanal 49-60) wurden am 19.11.2019 zahlreiche Kanaländerungen für simpliTV in Kärnten, der Steiermark und dem Südburgenland durchgeführt.

Dies betrifft in Kärnten die Sendeanlagen Klagenfurt 1-Dobratsch, Spittal/Drau 1-Goldeck*, Viktring am MUX F und Wolfsberg 1-Koralpe für MUX B, D, E und F.
In der Steiermark wurden die Sendeanlagen Bruck/Mur 1-Mugel (MUX B, D, E und F) sowie Graz 1-Schöckl, Graz 4-Fürstenstand, Graz 9-Griesplatz und Bad Gleichenberg-Stradnerkogel (jeweils MUX D, E und F) umgestellt.
Damit einhergehend ändern sich auch die Kanäle im Gleichwellennetz am burgenländischen Standort Rechnitz-Hirschenstein (MUX D, E und F).

Aktuelle Senderlisten dazu auf der ORS Homepage.

 

*) Die Sendeanlage am Goldeck war wegen der vorherrschenden prekären Wettersituation in Kärnten nicht gefahrlos erreichbar und wird daher am 3.12.2019 umgestellt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Gabalier am Gipfelkreuz des Großglockners

Auf den Großglockner mit Andreas Gabalier: ORS verbreitet TV-Signal der Gipfel-Challenge

20.09.2021
„Aufi auf’n Berg“ hieß es vergangenes Wochenende bei der ersten Live-Besteigung des Großglockners. Auf krone.tv & SchauTV konnten die Zuseher/innen Andreas Gabalier hautnah beim Aufstieg miterleben. Die ORS garantierte besten Empfang der Gipfelchallenge.
ServusTV Fußball

Anstoß zum europäischen TV-Fußball-Herbst: ORS sorgt für besten Empfang der Matches

10.09.2021
Ab dieser Saison zeigt ServusTV pro Jahr insgesamt 33 Spiele aus der UEFA Champions League, der UEFA Europa League sowie der neu gegründeten UEFA Europa Conference League exklusiv live im freien Fernsehen. Die ORS und simpliTV verbreiten die Spiele.
RTR Österreichkarte

Startschuss für interaktive TV- und Radio-Landkarte der RTR

17.08.2021
RTR Medien bieten mit „senderkataster.rtr.at“ ab sofort eine leichte und übersichtliche Abfrage aller Programme, Frequenzen, Senderstandorte und Verbreitungsgebiete in Österreich. Der terrestrische Empfang steht dabei im Mittelpunkt.