Erfolgreiche DVB-T2 Kanalumstellung in Spittal/Drau-Goldeck

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 12:00 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Nach den Wetterkapriolen und den Schneemengen der letzen Wochen in Südösterreich, war die Sendeanlage am Kärntner Goldeck in Spittal an der Drau am 3. Dezember wieder risikolos erreichbar. Der verspätet angesetzte Umstellungstermin im Zuge der Räumung vom 700MHz-Band (Kanal 49-60) wurde nun auch dort erfolgreich durchgeführt.

  • Der MUX F sendet nun für simpliTV kärntenweit im Gleichwellennetz am Kanal 31.
  • Die entsprechenden Senderlisten wurden aktualisiert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Antennenumbau an der Sendeanlage Semmering-Sonnwendstein

08.06.2020
Wegen der internationalen Frequenzplanung zur Räumung des 700 MHz-Bandes war eine massive Änderung des Antennensystems erforderlich.

Letzte Räumung des 700 MHz-Frequenzbandes in Ostösterreich abgeschlossen

03.06.2020
Seit 2018 wurden nach und nach in ganz Österreich das 700 MHz-Frequenzband im digitalen Antennenfernsehen (simpliTV) geräumt. Mit 3. Juni erfolgte die letzte Kanalumstellung in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.

simpliTV: Mit Antenne HD-Registrierung kostenlos fernsehen und streamen

20.05.2020
Die simpliTV Frühjahrskampagne stellt ein neues Traumpaar vor: „Socke und Sockine“ bringen Fernsehen über Antenne und mit der simpliTV App jetzt auch Streaming auf alle Geräte - ohne laufende Kosten.