DVB-T vom Bayerischen Rundfunk am Pfänder

Dienstag, 5. Oktober 2010, 09:32 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Heute, 5.10.2010, startete der Bayerische Rundfunk die Ausstrahlung von zwei DVB-T Kanälen (K45 und K46) mit den Programmen der ARD von der ORS-Sendeanlage am Pfänder in Bregenz.
Mit der Inbetriebnahme verbessert der BR die Empfangsbedingungen in Lindau und der Bodenseeregion im Grenzgebiet D/A/CH.

Die ORS installierte dazu im GFK-Zylinder eine eigene Sendeantenne (horizontale Polarisation), da die beiden deutschen Kanäle mit unterschiedlichem Diagramm zum MUX A und B gesendet werden.

 

 


Bild1: Panoramablick vom Pfänder in Richtung Lindau

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Das Kleinwalsertal hat sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte. Die ORS übernahm die technische Umsetzung der Radioübertragung.

DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

28.05.2020
Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" oder auch"Allgäu MUX" an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.

ORS startet DAB+ Austria

28.05.2019
Inbetriebnahme der ersten 7 Standorte vom österreichweiten „MUX I“