DVB-H Sendeantenne Wien-Kahlenberg

Montag, 26. Mai 2008, 05:30 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Nach Fertigstellung der DVB-H Sendeantenne auf der Sendeanlage Wien 1-Kahlenberg ist nun auch die zweite Anlage für die Mobile TV Versorgung vom EM-Austragungsort Wien in Betrieb. Die Antenne befindet sich in einer Höhe von 118m, die Polarisation ist vertikal und mit den beiden Antennenrichtungen 90 und 180° wird das Stadtgebiet entsprechend auf Kanal 36 versorgt.
Gemeinsam mit der Sendeanlage Wien 5-Arsenal (ist bereits seit 8.5. in Betrieb) kann somit rechtzeitig vor Anpfiff der UEFA EURO 2008 der DVB-H Regelbetrieb in Wien für unseren Partner und Lizenzinhaber Media Broadcast aufgenommen werden.

 

 

Bild1: DVB-H Sendeantenne im Bereich der stillgelegten Kanal 5 Antenne (ex. ORF1 analog)
Bild2: Blick über Wien aus der "Sicht" der DVB-H Sendeantenne

 

Das könnte Sie auch interessieren

Letzte Räumung des 700 MHz-Frequenzbandes in Ostösterreich abgeschlossen

03.06.2020
Seit 2018 wurden nach und nach in ganz Österreich das 700 MHz-Frequenzband im digitalen Antennenfernsehen (simpliTV) geräumt. Mit 3. Juni erfolgte die letzte Kanalumstellung in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.

simpliTV: Mit Antenne HD-Registrierung kostenlos fernsehen und streamen

20.05.2020
Die simpliTV Frühjahrskampagne stellt ein neues Traumpaar vor: „Socke und Sockine“ bringen Fernsehen über Antenne und mit der simpliTV App jetzt auch Streaming auf alle Geräte - ohne laufende Kosten.

ORS startet DAB+ Austria

28.05.2019
Inbetriebnahme der ersten 7 Standorte vom österreichweiten „MUX I“