DVB-H Sendeantenne Wien-Kahlenberg

Montag, 26. Mai 2008, 05:30 Uhr
 | 
Verfasser: Reinhold

Nach Fertigstellung der DVB-H Sendeantenne auf der Sendeanlage Wien 1-Kahlenberg ist nun auch die zweite Anlage für die Mobile TV Versorgung vom EM-Austragungsort Wien in Betrieb. Die Antenne befindet sich in einer Höhe von 118m, die Polarisation ist vertikal und mit den beiden Antennenrichtungen 90 und 180° wird das Stadtgebiet entsprechend auf Kanal 36 versorgt.
Gemeinsam mit der Sendeanlage Wien 5-Arsenal (ist bereits seit 8.5. in Betrieb) kann somit rechtzeitig vor Anpfiff der UEFA EURO 2008 der DVB-H Regelbetrieb in Wien für unseren Partner und Lizenzinhaber Media Broadcast aufgenommen werden.

 

 

Bild1: DVB-H Sendeantenne im Bereich der stillgelegten Kanal 5 Antenne (ex. ORF1 analog)
Bild2: Blick über Wien aus der "Sicht" der DVB-H Sendeantenne

 

Das könnte Sie auch interessieren

ORS startet DAB+ Austria

28.05.2019
Inbetriebnahme der ersten 7 Standorte vom österreichweiten „MUX I“

Umbau DAB-Sendeantenne am DC-Tower

04.03.2019
Erweiterung der bestehenden DAB-Sendeantenne für Vollantennenbetrieb

HD-TV Umstellung in Wien, NÖ und Nordburgenland

28.10.2016
Umstellung vom MUX A und MUX B auf DVB-T2/simpliTV am 27. Oktober 2016