Deutscher DAB+ Block 5C am Pfänder

Freitag, 10.05.2019, 12:33 Uhr | Verfasser: Reinhold

Seit 7. Mai 2019 ist ergänzend zu den bisherigen DAB+ Blöcken aus Deutschland und der Schweiz nun der Kanal 5C der Media Broadcast mit dem deutschen bundesweiten DAB+ Programmangebot am ORS-Standort Bregenz 1-Pfänder in Betrieb genommen worden.

Gesendet wird über die 2012 errichtete Rundstrahlantenne (siehe Blog von damals), über die bisher bereits 5 Kanäle gesendet wurden. Der Block 9B der SMC sendet koordinierungstechnisch von einer eigenständigen Richtantenne.

Media Broadcast 5C: 2,0 kW ERP

Pressemitteilung der Media Broadcast: https://www.media-broadcast.com/pm-dab-pfaender-mai2019/

 

Am 28. Mai 2019 erfolgt dann die Aufschaltung vom österreichischen MUX I am Kanal 5B!

Nun kommt endlich - wenn auch langsam - DAB+ in Österreich in Fahrt. Vielleicht beim Sender Jauerling doch schon früher als 2020? Leider ist ORF und Krone nicht dabei, aber sicher wird sich dies einmal ändern. In CH ist DAB+ schon sehr stark verbreitet und es dient sogar (wie für deutsche Plattformen) der ORS-Mast am Pfänder zur Einstrahlung in nicht erfasste Gebiete dazu. Eine UKW-Abschaltung ist in der Schweiz in einigen Jahren geplant (Norwegen tat dies bereits Ende 2017). Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass das terrestrische DVB-T-Signal in der Schweiz in 3 Wochen aus Einsparungsgründen komplett abgeschaltet wird (auch als "Untermieter" am Pfänder), da zuletzt nur noch ganz wenige Konsumenten (2 %?) diesen Verbreitungsweg benützen. Kabel, Telefon- oder Sat-Anschluss werden dafür stark verwendet und der Rest wird sich eben umstellen müssen.

Gerhard, am 17.05.2019, 19:53 Uhr

Kommentar hinzufügen

* Bitte ausfüllen

Reinhold

Ich bin seit 2000 im Bereich "Frequenz- und Versorgungsplanung, Antennensysteme" beschäftigt und leite den Bereich Terrestrische Netze bei der ORS. Der Aufgabenschwerpunkt liegt im Moment hauptsächlich in der Implementierung von DVB-T2 in Österreich. Als Ausgleich verbringe ich die Freizeit mit...