DAB+ Testbetrieb der ORS im Tunnel Rannersdorf und Vösendorf der S1

Freitag, 16. April 2021, 12:00 Uhr

Gute Neuigkeiten für Autofahrer/innen mit DAB+ Empfang: Bis Ende 2022 findet ein Testbetrieb zum Empfang der digitalen Radioprogramme in den Tunnelanlagen Rannersdorf und Vösendorf der Wiener Außenring Schnellstraße S1 statt. So sorgt die ORS auch unterwegs für höchste Radioqualität.

Testbetrieb bis Ende 2022 auf Wiener Außenring Schnellstraße

Durch die planmäßige Fertigstellung des DAB+ Netzausbaus im Sommer 2020, können bereits rund 83 % der österreichischen Bevölkerung digitales Radio genießen. Nun geht die ORS den nächsten Schritt in der Erschließung der DAB+ Empfangsgebiete. Bereits im November 2020 startete dazu die ORS den ersten Test in den Tunnelanlagen auf der Außenring Schnellstraße S1 bei Wien.

Gemeinsam mit den Firmen „STRABAG Infrastructure & Safety Solutions GmbH“, ASFINAG und RTG Radio Technikum GmbH erfolgte nun auch die endgültige Einmessung und der offizielle Start. Der Testbetrieb umfasst sowohl den bundesweiten als auch den Wiener DAB+ MUX und wird bis Ende 2022 andauern.

Einwandfreier Empfang ist das Ziel

Digitalradios gehören seit Dezember 2020 europaweit in allen Neuwägen zur Standardausstattung. Auch eine Nachrüstung des UKW-Autoradios ist unkompliziert mit einem DAB+ Adapter möglich. So ist es der nächste logische Schritt, auch unterwegs einen einwandfreien Empfang zu gewährleisten.

„Laut ASFINAG passieren täglich durchschnittlich 75.000 Fahrzeuge die zwei Kilometer lange Teststrecke. Im Zuge der Tests möchten wir nötige technische Parameter im Hinblick auf eine ausfallsichere Programmverbreitung untersuchen“, so Gerhard Bauer-Walcher, Projektleiter ORS. „Wir evaluieren und testen verschiedene Gerätekonzepte, vergleichen unterschiedliche Messmethoden und nutzen diese Erkenntnisse, um Vorgaben für die Errichtung von zukünftigen Tunnelfunkanlagen zu erstellen“.

Durchgehender DAB+ Empfang für unterwegs

Durch den Testbetrieb im knapp zwei Kilometer langen Tunnel Rannersdorf und dem knapp ein Kilometer langen Tunnel Vösendorf ist auf der S1 nun durchgehender DAB+ Empfang gegeben. Autofahrer/innen mit einem Digitalradio können auf dieser Strecke ab sofort bis Dezember 2022 mehr als 20 DAB+ Programme vom bundesweiten MUX I und dem Wiener MUX II durchgehend und ohne Unterbrechung genießen. Weitere Informationen zum digitalen Radio unter www.dabplus.at

Das könnte Sie auch interessieren

60 Jahre ORS-Sendeanlage Mugel

Zeitreise: 60 Jahre ORS-Sendeanlage Mugel

25.10.2021
Eine der wichtigsten Sendeanlagen in der Steiermark feiert runden Geburtstag: der Sender Mugel bei Niklasdorf wurde vor genau 60 Jahren in Betrieb genommen und versorgt seitdem rund 250.000 Steirer/innen mit TV- und Radioprogrammen in bester Qualität.
Radio Austria Moderatorin Vina Aquarina

DAB+: Ab sofort noch mehr Reichweite für Radio Austria

20.09.2021
Ab sofort ist Radio Austria auch über DAB+ bundesweit zu empfangen. Auf das neue Mitglied der erfolgreichen österreichischen Digitalradiofamilie warten rund 600.000 Hörer/innen, die monatlich auf den störungs- und rauschfreien digitalen Hörgenuss setzen.
RTR Österreichkarte

Startschuss für interaktive TV- und Radio-Landkarte der RTR

17.08.2021
RTR Medien bieten mit „senderkataster.rtr.at“ ab sofort eine leichte und übersichtliche Abfrage aller Programme, Frequenzen, Senderstandorte und Verbreitungsgebiete in Österreich. Der terrestrische Empfang steht dabei im Mittelpunkt.