DAB+ Multiplex „Kanal 8B“ an der Sendeanlage Pfänder gestartet

Donnerstag, 28. Mai 2020, 12:00 Uhr

Am 28. Mai 2020 wurde der neue DAB+ Multiplex "Kanal 8B" (Allgäu MUX) an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder in Vorarlberg in Betrieb genommen.

Die neue DAB-Sendeantenne für den Allgäu-Multiplex an der Sendeanlage Bregenz-Pfänder mit Blick auf den Bodensee. ©ORS

Allgäu MUX am Pfänder eingeschaltet

Zusammen mit dem Partner "Bayern Digital Radio" (BDR) schaltete die ORS am 28. Mai den DAB+ Multiplex "Kanal 8B" (Allgäu MUX) gegen Mittag auf. Über den Kanal 8B können RSA Radio, Hitradio RT1 Südschwaben, Radio Galaxy Allgäu, AllgäuHit, Radio Schwaben, Arabella Kult, Allgäuer Melodie, Griaß di Allgäu und Donau 3 FM empfangen werden.

Technische Realisierung trotz Umständen erfolgreich 

Trotz der aktuellen Corona-Krise und den dadurch widrigen Rahmenbedingungen konnte dank dem Einsatz unserer Partnerfirmen und der ORS-Technik vor Ort das Sendegerät termingerecht in Betrieb genommen werden.

Zur Einhaltung der Koordinierungsvorgaben musste für diese DAB-Frequenz eine eigene Sendeantenne installiert werden. Somit sind inzwischen drei DAB-Antennensysteme für unterschiedliche Anforderungen am Sendemast am Pfänder im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Techniker bei der DAB+ Aufschaltung

Zwei weitere Sendeanlagen für DAB+ in der Steiermark und Burgenland in Betrieb genommen

27.05.2020
Am 26. Mai 2020 wurde im steirischen Bruck an der Mur die Sendeanlage Mugel und in Rechnitz im Burgenland die Sendeanlage Hirschenstein auf DAB+ umgerüstet.

simpliTV: Mit Antenne HD-Registrierung kostenlos fernsehen und streamen

20.05.2020
Die simpliTV Frühjahrskampagne stellt ein neues Traumpaar vor: „Socke und Sockine“ bringen Fernsehen über Antenne und mit der simpliTV App jetzt auch Streaming auf alle Geräte - ohne laufende Kosten.
ORS Satelliten via ASTRA

Satellitenfernsehen baut Vorsprung gegenüber Kabel weiter aus

05.05.2020
Der Satellit ist unangefochten der führende Empfangsweg in Österreich. Zum Jahresende 2019 betrug die Anzahl der Satellitenhaushalte 2,09 Millionen. Der Kabelempfang lag damit gewohnt auf dem zweiten Platz mit 1,11 Millionen Haushalten.