Bergeübung Dobratsch-Seilbahn

Dienstag, 17. April 2012, 09:13 Uhr

Am Samstag, den 14.4.2012 fand unter tief winterlichen Bedingungen eine gemeinsam zwischen dem Bergrettungsdienst Villach und der ORS koordinierte Berge- und Rettungsübung am Großsender Dobratsch statt. In drei verschiedenen Übungsszenarien wurden die Mitarbeiter der ORS mittels Abseilen bzw. auch mittels Bergung über das Tragseil der Seilbahn vom Bergrettungsdienst Villach geborgen und sicher zur Dobratschhütte geleitet.

 

Weiterführende Links:
Artikel unter Kärnten.orf.at

 

Das könnte Sie auch interessieren

Dobratsch-Seilbahn beim Trank-Transport

Mit 30.000 Liter Tanks in 2000m Höhe: ORS sichert TV- und Radioempfang am Dobratsch

08.06.2021
Ende Mai kam es aufgrund eines Kabelschadens zu einem Stromausfall an der Sendeanlage Dobratsch in Kärnten. Die erheblichen Schneemengen verzögerten die Störungsbehebung, doch mit Notstromaggregaten konnte der TV- und Radioempfang sichergestellt werden.
ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Das Kleinwalsertal hat sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte. Die ORS übernahm die technische Umsetzung der Radioübertragung.
Gipfelkreuz wird aufgestellt

Nach Blitzschlag: Neues Gipfelkreuz am Dobratsch

02.11.2020
Auf dem Dobratsch wurde aufgrund eines Blitzschlags ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. Und das in unmittelbarer Nähe zum ORS-Sender Dobratsch, der bereits seit 50 Jahren das Bundesland Kärntner mit TV- und Radioprogrammen versorgt.