Bergeübung Dobratsch-Seilbahn

Dienstag, 17. April 2012, 09:13 Uhr

Am Samstag, den 14.4.2012 fand unter tief winterlichen Bedingungen eine gemeinsam zwischen dem Bergrettungsdienst Villach und der ORS koordinierte Berge- und Rettungsübung am Großsender Dobratsch statt. In drei verschiedenen Übungsszenarien wurden die Mitarbeiter der ORS mittels Abseilen bzw. auch mittels Bergung über das Tragseil der Seilbahn vom Bergrettungsdienst Villach geborgen und sicher zur Dobratschhütte geleitet.

 

Weiterführende Links:
Artikel unter Kärnten.orf.at

 

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Sendeanlage am Dobratsch in Kärnten

DAB+ Netzausbau abgeschlossen:
Digitales Radio für 83 % der Bevölkerung empfangbar

25.08.2020
Mit der Inbetriebnahme von zwei Sendeanlagen in Kärnten ist der Netzausbau für den DAB+ Empfang in Österreich von der ORS vorläufig abgeschlossen. Somit können bereits 83 % der österreichischen Bevölkerung digitales Radio empfangen.
Die Senderspitze am ORS-Sender Dobratsch.

Arbeiten in 160 Metern Höhe: ORS-Sender Dobratsch bekommt neue Hülle

14.08.2020
Mit einer Höhe von 167 Metern ist der ORS-Sender Dobratsch in Kärnten einer der höchsten Sendemasten in Österreich. Seit knapp 50 Jahren ist das Material Wind und Wetter ausgesetzt - jetzt wurde die Senderspitze erneuert.
Autotunnel in Österreich

Erweiterung von Tunnelfunkanlagen mit Ö1 und Radio Salzburg

16.12.2019
In zahlreichen Tunnels ist der UKW-Empfang der zwei ORF-Hörfunkprogramme nun möglich