ASTRA Empfangsspiegel genau ausrichten

Montag, 18. August 2008, 05:17 Uhr
 | 
Verfasser: Peter

Wie wir feststellten, sendet auf dem Nachbarsatelliten von ASTRA 19,2° nämlich Eutelsat W6 auf der Position 21,6° (also nur 2,4° entfernt) auf der selben Downlinkfrequenz des ORF Transponders 117 (12692 MHz) ebenfalls ein Träger.

Spektrum von Eutelsat W6 (Mittenfrequenz 2092 MHz)

Bei Kunden, welche den Satellitenspiegel nicht genau ausgerichtet haben (zu weit nach Osten) oder die einen zu kleinen Spiegel betreiben, kann es vorkommen, dass dadurch der Empfang gestört ist. Anscheinend ist der Träger nicht immer in Betrieb. Wir werden das noch klären.
Abhilfe: den Spiegel ein wenig nach rechts (Westen) verstellen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Socke und Sockine von simpliTV

simpliTV: Fernsehen und Streaming ab sofort bei allen Paketen inkludiert

22.09.2020
Bei simpliTV ist ab sofort die Streamingfunktion bei allen TV-Paketen (Antenne, SAT) inkludiert. Zusätzlich steht die Streaming-App ein Monat lang für Interessierte kostenlos zum Testen zur Verfügung.
UHD Logo mit Fernbedienung und Hand

Start des UHD-Testbetriebs für Antennenfernsehen

17.09.2020
Die ORS startet einen ersten Testbetrieb in Wien für digitales Antennenfernsehen (simpliTV) in UHD-Qualität. Über zwei ORS-Sendeanlagen wird bis Jahresende erstmals UHD-Programm über Antenne übertragen.
Gruppenbild CEO Panel 5G World

CEO-Panel: Möglichkeiten und Visionen der Medienverbreitung mit 5G

04.09.2020
Dieses Jahr fand die 5G World als Online Event statt. In einem CEO-Panel diskutierten Michael Wagenhofer (ORS), Karim Taga (Arthur D. Little), David Lynn (ViacomCBS) Ronan Dunne (Verizon) über Möglichkeiten der Medienverbreitung mit 5G & 5G Broadcast.