Antenne Kärnten in Gmünd

Mittwoch, 21. März 2012, 02:12 Uhr

Der Frühling 2012 beginnt in Gmünd/Kärnten mit der Inbetriebnahme von Antenne Kärnten am ORS-Senderstandort Gmünd 1.
Die Programmzubringung erfolgt via Ballempfang von Spittal/Drau 1-Goldeck, gesendet wird über das Sendeantennensystem, das auch für die drei ORF-Programme verwendet wird.

Antenne Kärnten 95,7 MHz 13W ERP horizontal

Sendeanlage Gmünd 1 für UKW und DVB-T MUX A

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

ORS Techniker während der Vorbereitungen für das Eventradio beim Bergsilvester im Kleinwalsertal

Lasershow und Silvesterradio im Kleinwalsertal

08.01.2021
Das Kleinwalsertal hat sich für den Jahreswechsel etwas Besonderes überlegt: Ein eigenes Silvesterradio mit passender Lichtshow, die gemütlich vom Wohnzimmer aus verfolgt werden konnte. Die ORS übernahm die technische Umsetzung der Radioübertragung.
Gipfelkreuz wird aufgestellt

Nach Blitzschlag: Neues Gipfelkreuz am Dobratsch

02.11.2020
Auf dem Dobratsch wurde aufgrund eines Blitzschlags ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. Und das in unmittelbarer Nähe zum ORS-Sender Dobratsch, der bereits seit 50 Jahren das Bundesland Kärntner mit TV- und Radioprogrammen versorgt.
Erhard Oberneder ORS

3.000 Meter Tragseil am Dobratsch getauscht

23.10.2020
Im Oktober wurde das Tragseil der Seilbahn zur ORS-Sendeanlage am Dobratsch getauscht. Insgesamt wurden drei Kilometer Kabel mit integrierten Lichtwellenleitern für High-Speed Datentransfer und Blitzschutzanalyse verlegt.