Analogabschltung in Kärnten und Steiermark

Mittwoch, 5. September 2007, 10:17 Uhr
 | 
Verfasser: Martin

Am 24. 09. 2007 werden die Sender Dobratsch und Viktring in Kärnten, sowie Schöckl, Griesplatz, Mugel, Kapfenberg und Kalwang in der Steiermark digitalisiert.
Für die Sender Dobratsch, Schöckl, Griesplatz und Mugel bedeutet das um ca. 08:15 Uhr eine kurze (etwa eine halbe Stunde) Unterbrechung aller Fernsehprogramme. Danach sind alle Programme wieder on air, und zwar ausschließlich digital.
An der Anlage Viktring dauert die Unterbrechung aus gerätetechnischen Gründen etwas länger. Damit die digitale Einschaltung zeitgleich mit dem Dobratsch erfolgen kann, beginnen die Umbauarbeiten dort bereits um ca. 04:00 Uhr früh.
Die Anlagen Kalwang und Kapfenberg werden dann im Laufe des Vormittags digitalisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Alexander Wrabetz (ORF), Michael Stix (ProSiebenSat.1 PULS 4), Corinna Drumm (VÖP) und Michael Wagenhofer (ORS)

ORS startete neuen Übertragungsstandard 5G Broadcast

24.09.2020
Bei den Österreichischen Medientagen wurde der laufende Testbetrieb von 5G Broadcast präsentiert. In einer hochkarätigen Runde wurde zudem über die Vorteile des neuen Übertragungsstandards diskutiert.
Diskussion bei den Österreichischen Medientagen 2020

Panel: Radio als verlässliches Krisenmedium

23.09.2020
Wie geht es weiter mit dem guten alten Hörfunk und wie behauptet er sich im Umfeld globaler Streamingdienste und Podcasts? Norbert Grill diskutierte bei den Österreichischen Medientagen in einer illustren Runde über das Medium Radio.
Socke und Sockine von simpliTV

simpliTV: Fernsehen und Streaming ab sofort bei allen Paketen inkludiert

22.09.2020
Bei simpliTV ist ab sofort die Streamingfunktion bei allen TV-Paketen (Antenne, SAT) inkludiert. Zusätzlich steht die Streaming-App ein Monat lang für Interessierte kostenlos zum Testen zur Verfügung.