Der neue Übertragungsstandard 5G Broadcast bietet zahlreiche Vorteile

Über einen High-Tower-High-Power-Sender (HTHPs) wird ein einziger Datenstrom verbreitet, der alle Endgeräte im Versorgungsgebiet erreicht. Bei Mobilfunknetzen hingegen muss für jedes Endgerät ein eigener Datenstrom gesendet werden. Durch 5G Broadcast können bei großen Live-Übertragungen Mobilfunknetze entlastet und eine hohe Ausfallsicherheit ermöglicht werden.

Weitere Vorteile im Vergleich zu den bestehenden Verbreitungsmöglichkeiten sind:

  • 5G Broadcast ermöglicht lineares Fernsehen auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets.
  • So können gleichzeitig unlimitiert viele Nutzer/innen erreicht werden – es gibt keine übermäßige Netzauslastung sowie Qualitätsverlust wie beim Streaming.
  • Rundfunkveranstalter können ihre Kundinnen und Kunden weiterhin direkt, diskriminierungsfrei und kostengünstig erreichen.
  • Der TV- und Radioempfang ist auf 5G-fähigen Endgeräten ohne SIM-Karte gewährleistet, ein Nutzervertrag mit einem Mobilfunkbetreiber ist nicht nötig.
  • Der Konsum von linearen TV- oder Radio-Angeboten verbraucht kein Datenvolumen.
  • Bei Liveübertragungen von Großveranstaltungen entlastet der neue Übertragungsstandard die Mobilfunknetze.
  • 5G Broadcast hat weitreichende Potentiale für Medienindustrie, z.B. im Bereich In-Car-Entertainment bei selbstfahrenden Autos.
  • In einem autarken 5G-Broadcast Netz ist in Katastrophen- und Krisenzeiten die Informationsübermittlung für TV und Radio, sowie mobile Endgeräte sichergestellt.

News zu 5G Broadcast

Gruppenbild CEO Panel 5G World

CEO-Panel: Möglichkeiten und Visionen der Medienverbreitung mit 5G

04.09.2020
Dieses Jahr fand die 5G World als Online Event statt. In einem CEO-Panel diskutierten Michael Wagenhofer (ORS), Karim Taga (Arthur D. Little), David Lynn (ViacomCBS) Ronan Dunne (Verizon) über Möglichkeiten der Medienverbreitung mit 5G & 5G Broadcast.
Start der mobilen 5G-Broadcast-Messungen der ORS in Wien am Stephansplatz

Mobile Messungen für 5G Broadcast gestartet

16.07.2020
Die ORS arbeitet seit November 2019 intensiv am neuen Übertragungsstandard 5G Broadcast, der als wichtige Weiterentwicklung des digitalen Antennenfernsehens gilt. Mitte Juli starteten erste mobile Messungen.

5G-Broadcast Test startet Ende März 2020

17.03.2020
Michael Wagenhofer (ORS CEO) gibt im EBU tech-i Magazin einen Ausblick auf den Ende März 2020 startenden 5G Broadcast Testbetrieb in Wien.

VIDEO & e-Booklet: Die Zukunft des Rundfunks im 5G Zeitalter

03.01.2020
5G ist die Zukunft. Doch welche Rolle spielt dabei der Rundfunk, dem mit 5G Broadcast ein eigener, weltweit einheitlicher Standard zur Verfügung steht?
Foto Sender Kahlenberg_2

Testbetrieb für 5G Antennenfernsehen genehmigt

28.11.2019
Die Medienbehörde KommAustria genehmigt einen Pilotversuch der ORS für digitalen Rundfunk auf Basis des Mobilfunk-Übertragungsstandards 5G.