Die ORS Gruppe

Die ORS-Gruppe besteht aus Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG (ORS) und ihrer Tochtergesellschaft ORS comm GmbH & Co KG (ORS comm).

Die ORS entstand Anfang 2005 aus der Sendetechnik des ORF und steht zu 60 Prozent im Eigentum des ORF und zu 40 Prozent im Eigentum der zur Raiffeisen-Gruppe zählenden Medicur Sendeanlagen GmbH.

2012 wurde die simpli services GmbH & Co KG, ein Tochterunternehmen der ORS, zur Verbreitung des TV Produktes simpliTV gegründet.

2015 beteiligte sich die ORS comm an der Video-on-Demand-Plattform Flimmit.

Die ORS Gruppe hat sich in den letzten Jahren vom Sendernetzbetreiber zu einem „Digital Content Gateway“ entwickelt und garantiert als verlässlicher Partner perfekte „Content Beförderung“ via Kabel, IP, Satellit und Antenne.

Firmen der ORS-Gruppe

Tochter­unternehmen

Die ORS ist Mitglied von Broadcast Networks Europe.

Die ORS ist Mitglied von ProDIgital TV