Catch-up-TV

Catch-up-TV ist eine Form von Internet-TV, bei der TV-Sendungen für eine bestimmte Anzahl von Tagen nach der ursprünglichen Broadcast-Ausstrahlung durch TV-Anstalten zum On-Demand-Konsum zur Verfügung gestellt werden.

Für Catch-up-TV benötigen die Endkonsumenten spezielle Receiver (Softwareapplikation), die ebenfalls von den Anbietern bereitgestellt werden.

Die ORS bietet TV-Anbietern, die die Einführung eines Catch-up-TV-Angebotes planen, optimale technische Unterstützung. So erfolgt die Signalaufnahme direkt am SDI-Stream. Danach werden die Videoclips in entsprechende Endformate encodiert und auf einem Video-Server bereitgestellt. Die ORS sorgt auch für das Setzen entsprechender Schnittpunkte und Marker aus automatisierten Sendeplatzlisten.