Regionale Formate des ORF

Ein Spezifikum im Programmangebot des ORF stellen regionale Formate dar: Der Fernsehsender ORF 2 bietet täglich die Sendung „Bundesland heute“, die für alle neun Bundesländer mit eigenen Inhalten befüllt wird

Seit 25. Oktober 2015 können alle Bundesland heute-Sendungen auch in HD empfangen werden, weil ein zusätzlicher Transponder zum Einsatz kommt. Der ORS stehen für den Signalempfang und seine Wiederabstrahlung insgesamt fünf Transponder zur Verfügung.

Ähnliches gilt für den Radiosender Ö2, der in neun Bundesländerradios gesplittet ist. Über die ORF-DIGITAL-SAT-Karte können neben den Programmen des ORF auch die Privatsender ATV, PULS 4 und Austria 9 empfangen werden. Die ORF-Programme sind wiederum für Kunden des Pay-TV-Anbieters Sky freigeschaltet.

Weiters wird das Programm von ORF 2 seit 2004 zusätzlich in der unverschlüsselten, europaweit frei empfangbaren Variante ORF 2 Europe (ORF 2 E) gesendet – täglich von ca. 6:00 bis 00:20 Uhr, ausgenommen jene Inhalte, für die der ORF keine europaweiten Senderechte besitzt. Der Teletext steht via ORF 2 E rund um die Uhr zur Verfügung.

Noch zwei weitere, verschlüsselte Programmangebote des ORF stehen seit Herbst 2011 zur Verfügung:
ORF Sport Plus und ORF III.